Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 125.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Moin Allerseits

    Indy676 - - Vorstellungen

    Beitrag

    Moin Andreas Herzlich willkommen im Forum und viel Spaß

  • Hallo Leute Ein klein wenig weiter bin ich heute noch gekommen. Ich hab die zweite Seitenwand fertiggestellt. Und dann hab ich mal zum schauen die Achse reingesteckt. modell-baustelle.de/index.php?…5653ae7c183f04417e31cfe9b modell-baustelle.de/index.php?…5653ae7c183f04417e31cfe9b modell-baustelle.de/index.php?…5653ae7c183f04417e31cfe9b Schaut doch schon ganz nett aus, oder? Nächste Woche geht’s weiter. Wenn nichts dazwischen kommt.

  • So Leute, die ersten Arbeiten sind gemacht, und das erste Teil ist soweit fertig von der Werkbank gefallen. Ist doch deutlich aufwendiger als gedacht. Zuerst habe ich die 2 paar Getriebeseitenwände aus 3 mm Messing auf meinem „Fextisch“ ausgeschnitten. modell-baustelle.de/index.php?…5653ae7c183f04417e31cfe9b modell-baustelle.de/index.php?…5653ae7c183f04417e31cfe9b Dann ging‘s ans bohren. Mit Zentrierbohrer vorgebohrt, mit 1 mm durchgebohrt mit 2 mm nachgebohrt, mit 3,2 mm zwei mm tief gesenkt. E…

  • In Gedenken an Thomas Walzer (Walze)

    Indy676 - - News und Infos

    Beitrag

    Ich bin ehrlich geschockt. Das ist wirklich traurig. Mein Beileid den Angehörigen. Seine Modelle waren und sind großartig. RIP

  • CAT 385C L

    Indy676 - - Bagger

    Beitrag

    Holger. Einfach nur richtig saubere Arbeit.

  • CAT 385C L

    Indy676 - - Bagger

    Beitrag

    Hallo Holger Einfach nur Klasse. Sehr schön gemacht, der Kühler. Sag mal, wie hast Du den Kühler nach dem Löten wieder so schön sauber bekommen? Doch nicht etwa mit Sandstrahlen?

  • John Deere 8760

    Indy676 - - Traktoren, Unimogs

    Beitrag

    Hallo Bodo Die Messinghandläufe sind Dir gut gelungen. Aber diese Zwischenverkleidung ist Dir wohl etwas dunkel geworden, oder? Ist aber bestimmt noch lange nicht der Endstand von Deinem Umbau.

  • So Leute Hab noch ein paar Stunden am CAD verbracht. Hatte schon länger eine Idee, wie ich den Antrieb meines Heckkrafthebers möglichst kompakt aber kräftig umsetzen könnte. Die Teile liegen auch schon seit dem Sommer bei mir rum. Also hab ich mich jetzt mal um die genaue Konstruktion gekümmert. 2 N20 Motoren mit passender Übersetzung treiben eine Schnecke an, die über ein Schneckenrad den Heckkraftheber hebt bzw. senkt. Und so hab ich es gelöst modell-baustelle.de/index.php?…5653ae7c183f04417e3…

  • LIEBHERR L574

    Indy676 - - Radlader

    Beitrag

    Vielen Alex

  • LIEBHERR L574

    Indy676 - - Radlader

    Beitrag

    Hallo Alex Kannst Du bitte mal messen, wieviel Platz im Differentialgehäuse der Achsen ist? Länge und Breite? Bzw, was der größte Durchmesser ist, der in das Achsgehäuse passt? Wäre Dir sehr verbunden. Mach weiter so, ich bleib dran.

  • Kein Problem Frank. Hat Zeit. Hab erst mal viel Spaß in Mackendorf. Hoffe das ich es nächstes Jahr auch mal wieder dorthin schaffe.

  • Danke Frank. Hallo Damian. Der hat ne Übersetzung von 1000:1. 10 U/min. Kraft sollte der haben. Und langsam genug ist er hoffentlich auch. Ich möchte ein realistisches lenkverhalten. Ob’s so funktioniert, wird sich zeigen.

  • Hallo Frank. Sehr interessantes Konzept. Da ich ja gerade auch so etwas in dieser Art plane und baue werde ich hier mal mitluchsen. Eine Frage hätte ich gleich mal. Welchen Außendurchmesser haben denn die Doppelwellengelenke am dicksten Durchmesser? Ich finde es übrigens gut, das Du Dich entschieden hast, den Bericht zu starten, trotz der genannten Bedenken. Ich denke verbessern kann man wohl jedes Modell. Bin gespannt, wie Du so viel Gewicht untergebracht hast. top.gif winker.gif

  • Hallo zusammen Meine beiden Traktoren fur meine Jungs kennt Ihr ja bereits. Da wir aber immer wieder mit Traktionsproblemen zu kämpfen hatten, und mein Jüngster seinen Lenkservo überlastete, wurde der Traktor zerlegt, und es begannen die Überlegungen zu einem 4x4 Antrieb. Da diese zu einem kompletten Neubau führte, habe ich mich entschieden hierfür einen neuen Bericht zu starten. Ich hoffe das ist ok so? Am Anfang standen viele Ideen. Wie und in welcher Dimensionierung sollte ich die angetrieben…

  • Hallo Leute Der Tommi und Alex haben es voll auf den Punkt getroffen. Und Vielen Dank an Bodo, fürs ansprechen dieses Themas. Es ist natürlich leicht, einfach nur nen like-Button zu drücken, anstatt was ordentliches zu schreiben, aber wenn man den abschafft, gibt es halt gar keine Rückmeldung mehr, denke ich zu mindest. Ich nehme mich da selbst nicht raus, auch ich drücke mal schnell nur den like-Button. Das Problem ist halt, das man sich in unserer Zeit einfach diese nicht mehr nimmt. Wir sollt…

  • Hallo Bodo Also rein optisch machen die Räder auf jeden Fall etwas her. Wenn Sie jetzt auch noch den entsprechenden Gripp bieten, den Du Dir erhoffst, hat sich die Arbeit auf jeden Fall gelohnt.

  • Baubericht zu meinem PC290

    Indy676 - - Bagger

    Beitrag

    Also ich stelle meine Bilder immer direkt vom iPhone hier ein. Funktionierte bisher immer einwandfrei. Einfach unten auf „Dateianhänge“, Bilder auswählen, hochladen, und an die entsprechenden Stellen im Text setzen.

  • Hallo Daniel. Vielen Dank, für Deine Antwort. Ja, von den Pumpen vom Baggermartin habe ich auch schon viel gehört. Du meinst den Martin Kampshoff? Die Pumpen habe ich mir schon angesehen. Wollte eigentlich im Winter den Umbau darauf starten. Dann muss ich wohl in den sauren Apfel beißen, und diese Investition vorziehen. Mal schauen, wie ich das hin bekomme. Wie sieht es denn mit den Magom Ventilen aus, sind die brauchbarer? Oder auf was sollte ich da am besten wechseln? Möchte ganz gerne auf 3 o…

  • Hallo noch mal. Ich habe den Druck heute mal direkt am Pumpenausgang gemessen, indem ich mein Manometer direkt an den Druckschlauch von der Pumpe angeschlossen habe. Der Tank sitzt ja an der Pumpe. Das DBV ist in die Pumpe integriert. Der Ölstrom geht von der Pumpe durch einen Filter zu den beiden Ventilen, und von da zurück in den Tank. Ich habe das DBV heute aufgeschraubt, und mit angeschlossenem Manometer habe ich es langsam zugedreht. Dadurch konnte ich den Druck von 0 bar bis 5 bar hochdreh…

  • Hallo Leute Wie einige sicher bereits mitbekommen habe, habe ich seit kurzem eine Laderaupe von Magom. Anfangs funktionierte sie einwandfrei. An unserem Himmelfahrtsfahrtag verlor sie aber nach und nach Leistung. Und zwar so sehr, das sie am Ende eine volle Schaufel kaum noch hoch bekommen hat. Meine Vermutung war gleich fallender Hydraulikdruck. Also habe ich mir ein kleines Manometer umgebaut, um den Druck mal zu messen. Die Pumpe schafft, wenn mein umgebautes Manometer halbwegs funktioniert, …