Carson Kippauflieger

    • [1:14 Tamiya]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo Leute,
    wie jedes Jahr, werden wir auch dieses Jahr wieder unser Winterforumstreffen veranstallten.
    Für weitere Infos zum Treffen, besucht einfach den Thread im Bereich -Modellbaustelle Süddeutschland-
    Euer Moderatorenteam

    • Carson Kippauflieger

      Ich möchte hier mal einen kleinen Baubericht zu meinem Kippauflieger erstellen, der nach letzten überarbeiten soweit erstmal "fertig" ist.

      Ich habe ihn bei Ebay günstig ersteigert, von der Optik war er leider nicht so schön, aber der Vorbesitzer hat was die Technik angeht nicht gespart.
      Mal zur übersicht:

      ScaleArt Hydraulik
      SchulTec Stützen
      2x Servonaut MFR
      Servonaut AMO
      Alufelgen


      Als erstes wurde die AMO gegen ein Beier IR getauscht und für die Stützen und Hydraulik ein 2. Empfänger eingebaut.

      Die Stützen wurden vom Vorbesitzer leider ohne Endschalter betrieben was ihnen leider geschadet hat, also erstmal zur Reparatur eingeschickt.

      In der Zeit wurden die Transportschäde behoben und die beiden Aufnahmen des Zylinders überarbeiter und "schöner" neu gebaut.

      Dann kamen die alten Rückleuchten weg und wurden gegen welche von Niepelt getauscht und es wurden 2 Zusatzscheinwerfer als Rückfahrlicht angebaut.

      Dann wurde vorne ein Balken gebaut für die vorderen Pos. Leuchten und seitlich kamen auch je 2 Stück an ihren Platz.

      Ein paar Details dürfen auch nicht fehlen, also Leiterhalter, Aufnahme für Leitkegel, 2x Hemmschuhe und Rohr für Schaufel und Besen angebaut.

      Lackiert ist er in der gleichen Farbe wie mein Hauber, San Marino blau von BMW.

      Dann kam das erste Einsatz WE, dabei hat sich bestätigt was ich b3im bau schon dachte, das der Zylinder undicht war und auch nicht richtig einfuhr, also auch wieder ausgebaut und zu ScaleArt geschickt zum neu abdichten.

      Und am Schluss kamen jetzt noch Pos Leuchten von Niepelt an die Rückleuchten, da sie aber zu lang waren, wurden sie zur hälfte gekürzt, damit er keine Segelohren hat. :D

      So nun noch die Bilder dazu.
      Gruß Steffen

      :evil: Come to the Darkside, we have Cookies. :evil: