Bausatz Komatsu 490

    • [1:14 Tamiya]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lackspatz30 schrieb:

      Unterwagen RAL 7021 Schwarzgrau
      Oberwagen RAL 1003 Signalgelb

      So wurde es mir gesagt kann aber nicht 100% sagen das es Stimmt.

      Aber wenn ich mir die Farbmuster anschaue müsste es die Farben sein.

      Gruß
      Mike
      Ja mit den Farbtönen werden die Modelle Von Fumotec-lackierer lackiert. Ist aber nicht die orginal Farbe ;)
      Viele Grüße Chris :)
      Mitglied der Modellbaustelle Süddeutschland e.V.
    • Guten Morgen Manni,

      der gelbe Originalfarbton heißt "BMS 1446" (Komatsu Natural Yellow)
      Diesen bekommst du bei ziemlich allen Onlineanbietern wie z.B. 123-Lack oder Lack 24 auf Anfrage. Sie mischen es dir auch gleich in 2K- Spraydosen, falls du nicht mit der Pistole lackieren magst oder kannst.

      Grau RAL 7021 sollte passen.

      Viele Grüße
      Andi
    • Servus in die Runde,

      hoffe das geht in Ordnung wenn ich hier im Thread um euren Rat frage?
      Mein Name ist Martin, ich komme aus Tirol/Österreich und bin seit kurzem stolzer Besitzer eines Fumotec Bausatzes (PC490-11 mit Scaleteilesatz).

      Ich benötige aktuell einige Tipps zum lackieren, evtl. kann mir einer von Euch ja weiterhelfen!? Im Netz findet man haufenweise Tipps zum sprayen, leider mit vielen verschiedenen Herangehensweisen... schlau werde ich daraus aber leider nicht zu 100%.

      Ich denke die ersten Schritte wie anschleifen, reinigen, usw. sind mir klar.
      Die beiden Farben (BMS 1446 und RAL7021) sind ja bereits genannt worden, aber:

      - Wie viele Dosen Lack benötige ich ca. pro Farbe? Wo bekomme ich alles von einem Shop?
      - Welche Reinigungsmittel sollten verwendet werden? Silikonentferner, Aceton, oder ???
      - Welchen Haftgrund benötige ich für welchen Untergrund (Metall / Kunststoff aus 3d Sinter)
      - Sind die 3d-Teile noch anzuschleifen oder genügt eine ordentliche Reinigung? Diese sind mMn sehr rau?!
      - Welche Körnungen sollten die Schleifmittel haben?
      - Wie viele Schichten sollten lackiert werden? Benötigt es noch eine Schicht Klarlack?


      VIELEN DANK IM VORAUS FÜR EURE UNTERSTÜTZUNG!!! :bitte: :Danke1:

      LG aus dem tief verschneiten Osttirol,
      Martin
    • Hallo Martin,
      Baue zur Zeit auch einen LC 490-11 .Ist ein super Gerät,macht was her.
      Deine Fragen zum lackieren ,da wird es wird es versch, Meinungen geben.Habe meine Teile selbst lackiert
      Bei ein wenig Geduld,klappt es nachher prima.
      Die PVC, und Glasfaser(Kunstoffteile)habe ich mit Füller vorgearbeitet da sie teilweise von der Oberfläche rauh
      sind. Mit dem Schleifpapier habe ich mir Körnungen von 800-1200 besorgt. Stahlteile angeschliffen, grundiert
      und mit Spraydose RAL 7021 ,2K Lack lackiert,trocknen lassen und nochmals lackiert geht super .
      Unterwagen und Kunststoffteile mit 2-K Lack Halbglänzend lackiert sieht super aus.
      Oberwagen in Signalgelb RAL 1003 auch in 2K Lack Halbglänzend lackiert.. Die gelbe Farbe muss bis zu 3 mal gespritzt werden, da sie nicht sogst deckt. Bei der gelben Farbe am besten eine helle Grundierung nehmen.
      Hatte meine Sprühdosen bei (123 Lack )bestellt. Das Material lässt sich super verarbeiten..
      Wollte erst beim Autolackierer spritzen lassen. Lange Termine ,und die kleinen Teile nicht so gut zu lackieren.
      Material hatte. 4 Sprüdosen 1oo3 und 2 Dosen 1021 alles in 2 K ,Lack

      Gruß aus Hessen
      Manni
    • Hallo Manni,

      vielen Dank für deine Antworten, das hilft mir schonmal gut weiter! :D:
      In der Zwischenzeit habe ich auch schon die Lackdosen, Primer und Spachtel bestellt, hoffe das klappt halbwegs problemlos :lack:
      Da du ja auch gerade dabei bist, passen bei dir die GFK-Teile und die 3d-Druckteile gut zusammen? Ich muss da ziemlich nacharbeiten, dass sie überhaup zusammenpassen bzw. keine großen Lücken bleiben... ?!

      SG
      Martin