Indoorparcours für Baumaschinen in 89584 Ehingen/Donau, für Maßstab 1:14

    • ModellBaustelle Ehingen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo Leute,
    wie jedes Jahr, werden wir auch dieses Jahr wieder unser Winterforumstreffen veranstallten.
    Für weitere Infos zum Treffen, besucht einfach den Thread im Bereich -Modellbaustelle Süddeutschland-
    Euer Moderatorenteam

    • Indoorparcours für Baumaschinen in 89584 Ehingen/Donau, für Maßstab 1:14

      Hallo Leute,

      was braucht die Baumaschinenfraktion noch ? :Denk:

      Einen schönen großen Sandkasten :genauso: ,
      mit bestem gesiebtem Mutterboden, :genauso:
      bei dem man mit den Funktionsmodellen nach herzenslust bauen und gestalten kann, ohne Furcht was zu zertrampeln :genauso: ,
      bezahlbaren Platz :genauso: ,
      ein Dach über dem Kopf :genauso: ,
      warm im Winter, im Sommer kühl :genauso: ,
      Parkplätze :genauso: ,
      Übernachtungsmöglichkeit, Speisemöglichkeit, Toiletten :genauso:

      und,..... jemanden der so was aufzieht. :DD:

      Bernd Diener und ich haben uns dazu entschlossen genau das zu machen, nachdem wir eine passende Location eher zufällig gefunden haben und den Besitzer auch von unserem Vorhaben begeistern konnten und eine tragbare Miete ausgehandelt werden konnte. :Top:



      Also ziehen wir jetzt zu zweit einen Indoorparcours, ausschließlich für Bamaschinen aller Art und geländegängige Schüttgutfahrzeuge wie Muldenkipper, Dumper,
      allrad angetriebene Kipper, und gute Traktoren mit Muldenanhänger auf, bei dem auch 1:12er ganz gut dazu passen, da die Modelle im 1:14er Bereich immer größer werden. :gern:

      Uns stehen 2 parallele, durch einen Durchgang miteinander direkt verbundene, bestens dafür geeignete Räume a 20 x 5 Meter zur Verfügung. :W:







      Ideal,..... :meinung: da Länge viel wichter ist als Tiefe, denn Baumaschinenführer können aus zu großer Distanz ihre Modelle nicht wirklich präziese und sauber bewegen. :meinung:

      Heute haben wir begonnen den ersten Raum für unsere Zwecke herzurichten. :warsnicht:
      Seitlich hat er eine 40 cm hohe Einfassung bekommen und einen Lauf.- und Sitzbereich von 120 cm über die ganze Länge. :Top:
      Baumaschienenführer werden also super bequem sitzend ihre Modelle steuern können.:sabber:









      Es wird keinerlei befestigte Straßen geben !!! :schreck:

      Und da kommen an die 50-70 cbm bestes, gesiebtes, steinfreies Baumaschinenführerglück (Mutterboden) rein. :wie geil;
      Dieser wird von der Wand her ca 150 cm hoch angeschüttet und fällt dann auf ca. 30-40 cm ab.

      Dann werden Täler gebaggert, Strassen gebaut, Serpentinen die Berge rauf und wieder runter gebaut, Brücken eingebaut, aber alles mit den Modellen :genauso:
      Es wird weitgehendst nach Plan gearbeitet werden um mit der Zeit einen interessant zu befahrenden Parcours zu erhalten.

      Der Termin für die Einfüllaktion steht schon, nämlich der 30. Juli, sollte uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung machen, wird es der 13. August.
      Alles für diese Herausforderung ist bereits organisiert. :Top:

      Dann können wir unser erstes Wochenend-Event starten, bei dem vor allem große und kräftige Planierraupen, erstmals in ihrem Leben richtig Spass haben werden, denn der Boden den wir einfüllen, muss nach Vorgabe einplaniert werden.
      Eine große Menge Mutterboden muss in den Parallelraum transportiert werden, Großbagger und Kipper werden Arbeit bekommen ohne Ende. :undweg:

      Im Parallelraum soll eine richtige, terrassenförmige Mine auf einer Fläche von 6 x 5 Meter entstehen, mit einer Höhe von ca, 200 cm :staunen:

      nämlich hier:

      Dort muss die erste Zeit auch das Material hin gefahren werden.
      Wir arbeiten uns von unten nach oben.

      Der Rest des Raumes nutzen wir vorläufig für gesellige Zwecke und zum Schrauben, Laden, Lagern, bietet jedoch noch 70 qm Erweiterungsmöglichkeiten.



      Der geplante Termin dafür ist der 19.,20.und 21. August.

      Der Parcours befindet sich in 89584 Ehingen an der Donau.

      Zimmer buchen könnt ihr in unmittelbarer Nähe zum Parcours ( ihr braucht kein Auto)
      unter www. rose-berg.de

      Ihr erhaltet 10 % Rabatt auf die Zimmer, müsst aber angeben, daß ihr zu uns kommt. :Top:

      Anmeldungen bitte per PN mit Angabe und Bild der Modelle die ihr mitbringen wollt.
      Die Teilnehmerzahl ist auf 25 begrenzt.

      :welcom:

      ( Eine kleinen Wehrmutstropfen hat die Sache aber noch, sollte es witterungsbedingt beide Bodeneinfülltage ins Wasser fallen, müssen wir das Event nochmal verschieben.
      Viele Grüße,.... Tommi :hand:

      Neuer, komfortabler Indoorparcours

      Modellbaustelle Süddeutschland e.V., Mühlweg 61, 89584 Ehingen / Donau
      Hompage: modellbaustelle-sueddeutschland.jimdofree.com/



      Wir suchen noch Leute die bei uns mit machen wollen



      :welcom:

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Walze ()

    • Hallo Tommi, hallo Bernd

      :wie geil; ist das denn??? Eine neue Anlage in meiner Nähe :W: 03-Sterne -Deee

      Ich wünsch Euch viel Erfolg für Euer Vorhaben und werde Euch auf jeden Fall mal einen Besuch abstatten!
      Gruß
      Alexander :hand:

      Wir verlieren keine Freunde, sondern lernen, wer die richtigen sind...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Alexander ()

    • Hallo Tommi und Bernd,

      :W: :W: :W: super Idee.
      Das wird bestimmt eine super Sache geben. Wünsche Euch viel Erfolg mit dem Projekt
      und hoffe dass ich auch mal bei Euch auffahren darf.
      So wie ich Eure Arbeiten kenne wird das ein Parcour mit vielen schönen Details geben. :thumbsup:

      Gruss Martin
    • Hallo Tommi, hallo Bernd,
      :happy: zu Eurer Idee. Die Grundidee für den Parcours finde ich genial. Nichts gegen einen schön ausgeschmückten Parcours, aber eine "großflächige Spielmöglichkeit" für Baumaschinen ist in meinen Augen fast interessanter! Ein gesunder Kompromiss aus beidem sprich sehr viel Erde, die sagen wir "unkompliziert bespasst werden kann", und einigen netten Details wäre in meinen Augen perfekt!
      Aber da bin ich mir bei Euch beiden sicher, das Ihr das hinbekommt.

      Ohne jetzt hier eine Reihe von "macht das so, und so" lostreten zu wollen, mal zwei kleine Ideen, die mir spontan einfallen:
      -1. wäre eine "feste" Strasse direkt entlang der Einfassung , mit Wendehammer an jedem Ende, und Zufahrt in der Mitte wo die Einfassung unterbrochen wurde eine Idee? Dann könnte man mal mit nem Tieflader die Baumaschinen zum Einsatzort fahren
      2. und..... fände ich noch interessanter als Punkt eins, eine "Hardcore Ecke" in der sich in der Erde auch mal ein Stein befinden darf fände ich eine absolut interessante Sache. Schöner gesiebter Boden ist ja schön und gut, aber die Modelle werden immer Leistungsfähiger, und mir macht es einen riesen Spass wenn wie im "richtigen Leben" auch mal ein Stein im Weg ist. Hab auch schon von anderen Komentare über einen allseits bekannten Parcours gehört, wo man die dortige Erde als "totgesiebten Staub" bezeichnete........einfach mal drüber nachdenken :undweg:

      Aber ganz wichtig, Ihr macht das nach Euren Vorstellungen, und lasst Euch da von außen nicht reinreden.
      Mich persönlich freut es das Ihr beide wieder ein solches Projekt in die Hand nehmt, sage im Vorfeld schonmal Danke für die Mühe und die Zeit die Ihr da rein steckt, und wünsche Euch viel Glück und gutes Gelingen mit Eurem neuen Parcours.
      Blöd ist, das ich mit einigen aus dem Burgsinner Verien vom 17. bis 21.8 in Österreich zum seit langen geplanten Fliegerurlaub bin :wut01:trotzdem ist der Termin vorgemerkt, sollte der Urlaub in Österreich aus wettertechnischer Sicht ins Wasser fallen, bin ich dabei! Ansonsten fahren wir wohl auf dem Heimweg am Sonntag bei Euch vorbei.

      Viele Grüsse
      Frank
      Fumotec
      .....mehr bewegen....

      www.Fumotec.de Fumotec auf Facebook
    • Hallo Ihr beiden

      Einen schönen Spielplatz habt Ihr da gefunden.
      Ich wünsche Euch viel Spaß bei der Gestaltung und den späteren Arbeitseinsätzen.

      Mit nur zwei Leuten sollte es auch wesentlich weniger Ärger untereinander geben.
      Ich bin mir sicher, das Ihr beiden da einen traumhaften Pacour auf die Beine stellt.

      Einen goßen Nachteil hat der Parcour allerdings.
      Er ist zu weit weg von Buxtehude :Knüppel:

      Versorgt daher bitte alle Entfernetn Mitleser hier mit reichlich Fotos vom Aufbau und von Treffen.

      Gruss Felix
      Egal, ich laß das jetzt so...
    • Hallo Tommi und Bernd,

      finde ich ja super das ihr wieder neuen Mut gefunden habt was neue zu starten :Top:

      Mit dem reinen Baustellen Parcour trefft ihr bestimmt genau ins Schwarze .
      Wie Frank schon geschrieben hat wäre aber sicher eine befestigte Strasse zum Transport der Baumaschinen per Tieflader sehr hilfreich.
      Da es beim umsetzen der Maschinen immer viel Gaudi gibt.
      Ach ja ein paar Steine machen sicher auch immer mal Spass und fordern den ein oder anderen Maschinisten. :D

      Wie bekommt ihr die Erde in den Raum müßt ihr alles mit dem Schubkarren reinfahren ?
      Beste Grüße
      Bernd
      ____________________________________________________

      Auf dauer hilft nur Hiab Power :D
    • Hallo alle,

      lasst euch überraschen, wir werden dann von der Bodeneinfüllaktion berichten.
      Aber eins steht fest, mit Schubkarre :krank2: werden wir es nicht machen.

      Eine Hardcoreecke wird es auf jeden Fall geben. :scheisskram:

      Der Boden wird nicht gesiebt, sondern nur separiert, dabei werden die Bollen zerkleinert und größere Steine aussortiert.

      Mit der befestigten Straße,... hm wollten wir eigentlich nicht, .... mit geländegängigen Fahrzeugen auf ner befestigten Straße fahren ist eigentlich langweilig.
      Vorläufig :abgelehnt: aber mal sehn was die Zeit so mit sich bringt. Man soll niemals nie sagen. :warsnicht:

      Zur Zeit haben wir noch ein paar wichtigere Dinge zu knacken.

      :welcom:
      Viele Grüße,.... Tommi :hand:

      Neuer, komfortabler Indoorparcours

      Modellbaustelle Süddeutschland e.V., Mühlweg 61, 89584 Ehingen / Donau
      Hompage: modellbaustelle-sueddeutschland.jimdofree.com/



      Wir suchen noch Leute die bei uns mit machen wollen



      :welcom:
    • Hallo Leute,
      also, muss man da jetzt jubeln und applaudieren?
      Nur weil man(n) bei Parcour A geschasst wurde, macht man einen Parcour B auf um es den anderen im Parcour A zu zeigen.
      Dies ist doch wohl eher ein kindisches Verhalten.

      Das kommt mir schon vor wie mit den ganzen Baumaschinen-Foren.
      Erst gab es das Forum A, dann wurde aus wohl aus persönlichen Gründen ein Forum B erschaffen, dort war man sich wohl dann wieder nicht einig und es gab das Forum C.
      Wie lange wird es dauern bis dann noch das Forum D ins Netz gestellt wird.

      Aber ein, zwei Fragen hätte ich noch.
      Tommi, in dem Gewölbe ist ja eigentlich überhaupt kein Platz für Deinen Kran (dennoch Respekt vor Deiner Arbeit am Kran!) Wo wird dieser dann seinen Platz finden?
      Und wie kommt der plötzliche Sinneswandel, das nun auch 1:12er Modelle willkommen sind.
      Damals traute ich nie in Moosbeuren mit meinen 1:12 vorbeizuschauen, da Du/Ihr das immer ausgeschlossen habt.

      Das ganze was in letzter Zeit in den diversen Foren abgeht hat doch mit dem eigentlich Hobby nichts mehr zu tun.
      Ich kann es nicht verstehen wie man sich das Leben teilweise so schwer machen kann.
      Das Hobby sollte doch als Ausgleich zum Berufsleben dienen.
      Aber hier ist es genau das Gegenteil.. das Hobby wird mit einer Verbissenheit geführt.
      Immer mehr, immer größer, immer besser als alle anderen.

      Dennoch wünsche ich Euch bei Eurem Vorhaben viel Glück und Erfolg.

      In diesem Sinne
      Marcel
    • Hallo Tommi, Hallo Bernd,



      Glückwunsch zu dieser spitzen Location für einen neuen Baumaschinenparcour. :W:

      Ich finde es gut, dass ihr Euch mit Eurem Hobby nicht unterkriegen lasst.



      Die Idee den Parcour nur mit den Modellen zu gestallten ist echt eine super Herausfoderung und geniale Idee.

      :wie geil;

      Ich hoffe ich komme auch einmal in den Genuss bei Euch mitfahren zu können.

      Auf jedenfall werde ich mir das Bauwerk mal anschauen kommen.



      An Euch beide ein großes :D: und :respekt:
      Gruß
      Thomas
    • Abend Tommi und Bernd,
      also mich freut es, dass ihr wieder etwas auf die Beine stellt.
      Den Tommi kenne ich noch aus Zeiten, wo wir seinen Garten umgraben durften. Viele haben vergessen oder noch nie gewusst, dass zu einem nicht gerade kleinen Teil hieraus der Wunsch nach einem Parcour in Bayern entstanden ist. Aber das Thema ist ausreichend behandelt. Wie gesagt kann man froh sein, dass bei den zweien die "Flamme" nicht ganz gelöscht wurde und was neues bei raus kommt.

      @Marcel: dem Punkt mit der Verbissenheit stimme ich vollkommen zu. Ich komme selbst kaum noch zum Modellbau und es reut mich jedes mal wieder, wenn selbst am PC nicht mehr bleibt, als diese niveauvollen Diskussionen lesen zu müssen. Das ganze dann im Wissen, dass die Kollgen nicht nur die Zeit haben das Hobby auszuüben, sondern gleichzeitig noch den Leerlauf um Dampf zu verbreiten. Wenn man das "sk-gebabbel" in den anderen Foren lesen muss, denke ich, dass der Parcour hier vom "Niveau" sicher anspruchsvoller wird. So schätze ich zumindest den Tommi ein. Jede Location hat ihr Publikum und umgekehrt...

      Ich für meinen Teil freu mich, dass so eine Fahrgelegenheit entsteht. Wie immer werde ich versuchen ihn baldmöglichst zu besuchen ;)
      A Dios!
      Ulrich
      Nothing worth having comes easy...

      Private Homepage:
      funktionsmodellbau-geiger.de

      Webshop:
      fmb-geiger.de