Komatsu PC-490 Lc "Swiss Edition"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Komatsu PC-490 Lc "Swiss Edition"

      Gueten Tag und einen schönen 3. Advent,

      Jan (Icebear) und ich möchten hier euch den Bau von zwei Komatsu PC-490 von Fumotec zeigen.

      Nach dem wir schön länger auf der Suche nach einem Bagger in der 50 Tonnen Klasse waren, haben wir uns auf der Mini-Baustelle in Alsfeld die Modelle verschiedener Hersteller genauer angesehen. Nach ausgiebigen Gesprächen mit Frank Preisendörfer und einigem Probebaggern haben wir uns für den Bagger von Fumotec entschieden.
      Ausschlag gebend war vor allem das der Bagger aus Bausatz ausgelegt ist und uns die Möglichkeit bietet ihn entsprechend Umzubauen und zu verbessern.

      Nach dem die beiden Bagger pünktlich geliefert wurden, haben wir und einige Gedanken zum Bau des Komatsu gemacht, denn er sollte ja was besonderes werden. Jan und ich haben uns zum Ziel gesetzt das Optimum aus dem kleinen Schwergewicht rauszuholen sowohl technisch als auch optisch.

      Somit haben wir uns schon mal für die Ausführung mit 5 Steuerventilen entschieden, um später einige schöne Anbaugeräte an den Bagger zu koppeln.



      Zurzeit beschäftigen wir uns vor allem mit dem Unterwagen und der Platzierung der Hydraulik Komponenten im Oberwagen. Da wird es die eine oder andere kleine Änderungen geben. Darüber werden wir zu einem Späteren Zeitpunkt noch mit ein Paar Bildern berichten. ;)


      So das wars mal fürs erste von meiner Seite. Ich denke Jan wird sich auch noch mit ein paar Sätzen melden.

      In diesem Sinne noch einen schönen Sonntag :)
      Grüsse aus der Schweiz :hand: :hand:
      Damian

      HuSaBa

      Swiss Scale Construction

      Komatsu PC-490

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Damian ()

    • Hallo Leute

      Auch ich wünsche euch erst mal einen schönen dritten Advent....!!

      Damian und ich werden euch gerne Bilder und Informationen weiter geben.

      Vieles ist noch in der Planung , also in der schwebe. Zur gegebenen Zeit seht ihr dann was wir damit meinen.

      Grundsätzlich kann ich aber jetzt schon sagen, dass der Bausatz von ausgezeichneter Qualität ist. Dasselbe gilt für den Support von Fumotec. Frank Preisendörfer bietet da wirklich seine ganz eigene Spitzenqualität.

      Zur einfachen Info, in der Zwischenzeit sind es 6 Ventile. Der Bagger wird mit LiPo Power betrieben und das Ziel ist hier, pro Akku bei voller Leistung, eine Laufzeit von mehr als einer Stunde zu erreichen.

      Bald gibt es Bilder und auch mehr Infos. Da wir lieber in der Werkstatt sind als am Computer geduldet euch bitte etwas.

      Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche!

      :hand:

      Jan / Icebaer

      HUSABA


      Grüsse Euch aus der Schweiz!! :Top:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Icebaer ()

    • Hallo Jungs

      Das ihr auch was zum kucken habt erst mal ein Foto von den Teilen. Es ist nicht gerade sehr aussagekräftig, aber wir werden im Zuge der Lackierung und der Endmontage Bilder von den Einzelteilen hier einfügen.




      In der Zwischenzeit sind die Teile vom Glastisch (unter dem Handtuch) besser auf die Werkbank gewandert. Bei der Größe und der schwere der Teile muss man sich wirklich umgewöhnen. War bisher M 2 Gewinde das Mass aller Dinge, geht es hier bis M 5 Hoch. Mann muss direkt von der Schlüsselfeile zur groben Schrupp Feile greifen und man kann auch mal die etwas grösseren Inbusschlüssel verwenden.

      Ein Bild des vormontierten Fahrwerk. Sicher auffallend sind hier die schwarzen Ketten. Anstelle der Zinkfarbenen Ketten gefällt dies um einiges besser.
      Es scheint bei genauer Betrachtung fast als ob die Ketten rosten würden. Wichtig ist das nach der Montage die Hände gut gewaschen werden. Damit die Kettenglieder schwarz werden, sind sie mit Säure behandelt worden.





      Die weißen Abdeckungen sind aus Kunststoff und im 3D Druckverfahren hergestellt. Sie sind extrem Schlagfest. Dieses Material ist auch schwer zum bearbeiten, am besten bietet sich hier noch der Dremel an.
      Jan / Icebaer

      HUSABA


      Grüsse Euch aus der Schweiz!! :Top:
    • Guten Abend,

      Wie Jan schon erwähnt hat haben wir uns für schwarze Ketten entschieden.



      Hier auch noch das Fahrwerk im Rohzustand. Wie von Fumotec gewohnt sind die Teile sehr massiv und schwer :thumbup:





      Hier noch mein Fahrwerk, das ich mal zur Probe zusammen gebaut habe.



      Im Vergleich mit einem anderen Projekt. Hier wird einem die Grösse des Baggers erst richtig bewusst.



      Ich werde später noch einige Detailbilder nachreichen, damit ihr seht, wo wir genau mit ein paar Änderungen angesetzt haben und auf was man achten sollte beim Bau.

      ...Hier für muss ich aber erstmal ein paar brauchbare Fotos schiessen :zw:
      Grüsse aus der Schweiz :hand: :hand:
      Damian

      HuSaBa

      Swiss Scale Construction

      Komatsu PC-490
    • Hallo Jungs,

      :W: die Ketten kommen ja voll gut raus! :wie geil;
      Den Bericht werde ich auf jeden Fall aufmerksam verfolgen und bin echt gespannt, wie die beiden Bagger am Ende aussehen werden. Beste Voraussetzung sind mit dem Bausatz ja schon mal da... der ist echt gelungen. :Top:
      Gruß
      Alexander :hand:

      Es muss nicht immer alles einen Sinn haben... oft reicht es schon wenn es Spaß macht! :grins:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Alexander ()

    • Hallo ihr beiden,

      Die Ketten sind ein Versuch von Frank und wir haben uns mal Freiwillig erklärt diese zu montieren :D Ich denke auf Wunsch kann Frank diese auch so liefern, jedoch werden sie nicht Standardmässig geliefert. Wenn Interesse besteht würd ich mich einfach mal mit Frank (Fumotec) in Verbindung setzen. Kundenservice ist ja bei Fumotec grossgeschrieben, also wird er da sicher eine Lösung dazu haben.


      @Alexander, Danke für dein Lob, aber an eure beiden 964 :wie geil; kommt er wohl nicht ran
      Grüsse aus der Schweiz :hand: :hand:
      Damian

      HuSaBa

      Swiss Scale Construction

      Komatsu PC-490
    • hallo an alle interessenten von schwarzen ketten...

      die ketten sind nicht mit säure gefarbt worden! in säure würden sie sich auflösen...

      das ist eine spezielle färbelösung für zink...

      mit dieser lösung können auch zink ketten " optisch"zum rosten gebracht werden...

      an mechanisch beanspruchten stellen wird sich der "rost" abarbeiten...

      soweit ein paar infos zu den ketten...



      gruss Matthias
      Dateien
      • CIMG0998.JPG

        (351,92 kB, 760 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Gruß

      Matthias :Winker: