MAN F2000 Abrollkipper

    • [1:16]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • MAN F2000 Abrollkipper

      Hallo zusammen,

      nach langer Zeit will ich nun auch mal wieder was von mir zeigen. Ich hatte vor ein paar Jahren hier im Forum einen gebrauchten Robbe MAN F2000 Kipper erstanden. Nach einigen kleinen Umbauten, lag das Modell lange brach. Im letzten Sommer hat's mich dann gepackt und ich hab den Kipper zum Abrollkipper umgebaut. Vom Umbau gibt's leider keine Bilder :sorry:

      Aber vom "fertigen" Modell gibts jetzt welche:






      Folgende ferngesteuerten Funktionen sind bis jetzt enthalten:
      - natürlich Fahren ;)
      - Abrollkipperfunktion (mit CTI-Zylindern)
      - vollständige Lichtfunktionen
      - Anhängerkupplung
      - Klappenentriegelung der Mulde


      Ferngesteuert wird alles mit einem Eigenbausystem auf Arduino-Basis. Ich habe außerdem vorne eine weichere Federung eingebaut, das Differential gesperrt und den Radstand etwas verkürzt. Den Allradumbau habe ich gelassen und bis jetzt auch nicht bereut. Es ist ja kein Offroader...


      Viele Grüße,
      Martin
    • Hallo,

      @ Manfred:
      die Hubzylinder haben 70mm, der Ausschubzylinder 50mm. Ich hatte erst etwas Bedenken wegen der Kraft zum Aufsatteln, hat sich aber als vollkommen ungegründet herausgestellt. Es hebt sich schon lange die Vorderachse, bevor die Zylinder an Limit kommen :thumbsup:


      @ Hirs:
      Video gibts leider noch keins, kann aber versuchen bei nächsten mal eins zu machen...
    • Martin,

      welches Gewicht hat dann der Muldeninhalt? CTI gibt ja für die Zylinder eine Kraft von 5 - 6 kg also zusammen ~ 10 - 12 kg vor. Das sollte bei der kurzen Mulde bestimmt reichen. :DD:

      Schönes Video wäre interessant. :Danke1:

      Manfred
      "Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du."
      Mahatma Gandhi
    • Servus,

      ich habs geschafft ein Video zu machen und bin jetzt auch dazugekommen es hochzuladen:
      1hgErcsRc5o


      :gern:


      Außerdem hab ich mal etwas gewogen:

      Laster leer: knapp 2,5 kg
      Mulde leer: knapp 0,5 kg

      Mulde voll: 4,5 kg

      Zu der Kraftangaben von CTI: diese gelten in Zylinderrichtung (axial). Da beim Abroller in den Endpositionen sehr "schlechte" Hebeverhältnisse (1:5 - 1:10) wirken, kann man nicht einfach die CTI Angaben für das Muldengewicht her nehmen.

      Viele Grüße,
      Martin
    • Hallo Stefan,

      der Abroller ist eine komplette Eigenkonstruktion. Der Ausschub wurde nach einem vorhandenen CTI Zylinder konstruiert. Mit der vorhandenen LKW-Rahmenlänge ergab sich dann der Rest (Hakenhöhe und Länge des unteren Elementes). Die CTI regele ich mit einer Eigenkonstruktion. Mein Empfänger ist ein Arduino und als Treiber verwende ich L298. Ich habe keine Endschalter, aber mit mechanischen Anschlägen bis jetzt nur gute Erfahrungen gemacht.

      Die Mulde besteht aus Aluprofilen und 0,5 mm Stahlblech.

      Welche Verriegelung meinst du? Die der Mulde auf dem Abroller oder die der Klappe?
      Auf dem Abroller sind es die Haken am unteren Element des Abrollers und ein U-Profil an der Mulde. Die Verriegelung der Klappe ist etwas komplizierter gelöst. Ein Servo im LKW Rahmen betätigt per Bowdenzug einen Hebel im unteren Element des Abrollers. Dieser Hebel greift in eine Öse an der Mulde und damit wird die Klappe entriegelt. Ich kann nächste Woche mal ein paar Bilder machen.

      Viele Grüße,
      Martin
    • Hallo Stefan,

      die Bilder sind mit Hauskauf und nun 3 Kindern untergegangen...

      Der MAN hat aber schon einige Einsätze überstanden und funktioniert immer noch tadellos :)

      Hab grad noch zwei Aufnahmen von der Verriegelung gemacht, falls du noch Fragen hast gerne her damit, hab grad noch Elternzeit :thumbsup:

      Hier die Verriegelung an der Mulde


      Und hier der "Hebel" zum Entriegeln (die Schraube auf der Messingwelle)


      Sehr einfach aufgebaut, aber funktioniert 8)

      Viele Grüße,
      Martin
    • Super Martin,
      echt klasse gemacht . Hättest Du vielleicht auch mal Lust einen Zollstock an den Abrollarm zu legen ? Damit ich mal so ungefähr Maßs hätte?
      Weißt Du noch welche Cti Zylinder Du verbaust hast ?

      Ich hätte noch so viele Fragen:

      Danke Dir für Dein Verständniss aber Abroller zu kaufen wäre mir echt zu teuer und Hydraulik möchte ich nicht haben.

      Viele Grüße vom Stefan