Hilfe bei Fahrregler

  • Frage Elektrik

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hilfe bei Fahrregler

    Ein schönes Hallo in die Runde,

    Habe seit heute Morgen ein kleines Problem.
    Wie es nun mal so ist.. Mal eben vor der Arbeit noch schnell etwas ausprobieren. Und da war es Geschehen um den Regler. Spannung vertauscht. :wut01:
    Sollte mir als Elektroniker ja eigentlich nicht passieren. :Wand:
    Mein kleiner Graupner Power Mos 16 (aus D-Mark-Zeiten), den ich oft auch in meinen Schiffen verwende, sagt kein Ton mehr. Eigenschaften hatte er keine Besonderen außer BEC und das er sehr feinfühlig war (Bürsten-Motoren pfeifen bei sehr geringer Drehzahl)

    Nun brauche ich natürlich Ersatz bzw. mal einen "Neuen". Was sollte er haben. Lichtanlage brauch ich nicht, einfach Vor-Stop-Zurück
    Könnt ihr mir da Helfen. Vielleich auch Erfahrungswerte?
    Irgendwas um die 20A 12V, vielleicht auch für Lipo geeignet. Wichtig ist das er feinfühlig regelt.

    Gruss uns ein unfallfreies Wochenende

    Marco