Scaleart Comander

  • Frage Elektrik

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hallo Leute,
wie jedes Jahr, werden wir auch dieses Jahr wieder unser Winterforumstreffen veranstallten.
Für weitere Infos zum Treffen, besucht einfach den Thread im Bereich -Modellbaustelle Süddeutschland-
Euer Moderatorenteam

  • Scaleart Comander

    Hallo Modelbauer!

    Ich habe mal ne Frage zur Scaleart Comander , bzw zu dem Empfänger CM-500. Ich kann dort ja auch Lichtausgänge auswählen, so das direkt eine LED angeschlossen werden kann. Wie wird das gemacht wenn man einen 11,1Volt Spannung als Ausgangspannung haben möchte?
    Geht das nur über einen Lichtbaustein?

    Mfg Martin
  • Hallo Martin,

    dafür gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder ein Modul von Pistenking an den Lichtbus anschließen. Dies habe ich bei meinem Komatsu Bagger gemacht. Aber bitte zuerst mit dem Andreas von Pistenking reden, damit er ein Spezial Modul programmiert.
    Oder direkt an einem Servo Kanal mit einem Transistor. Dazu findet man auf Seite 75 im Handbuch ein paar Beispiele.

    Viele Grüße

    Alex
    Mein Bagger: Komatsu PC490 LC-10

    Mein Bagger Komatsu PC-290 LC-11

    Mein Seilbagger: Menck M90 LC

    :thumbsup:
  • Hallo Martin,
    ich habe jetzt gerade die Anleitung nicht zur Hand.
    Bevor ich den Lichtbus hatte, konnte ich die LEDs einfach schalten.
    Keine besonderen Bauteile dazwischen.
    Den Saft dazu bekommt dann die LED extern. Ich hatte damals 9 V
    Der programmierte Schalter kennt nur an und aus.
    Da müßte in der Auswahl was von Schalter (gibts auch mit Memo) stehen.
    Du kannst bei ScaleArt die aktuelle Anleitung zur Commander auch herunterladen.
    Es hatte auch ein Update gegeben.
    Das kannst dann gleich miterledigen.

    Bei den Universalbusmodulen ist ein Ausgang mit x Volt belegt. Der Rest hatt weniger. Wie gesagt ich habe gerade die Anleitung nicht da.
    Grüße
    Alexander :Winker:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Leitermann ()

  • Hallo Martin,
    du brauchst kein anderes Modul.

    Der Lichtbus macht 3V.

    In deinem Fall hätte der 1000er gereicht.

    Den Lichtbus brauchst du nicht.
    Du nimmst einen Servosteckplatz und der wird als Schalter programmiert. Fertig
    Das steht mit Abbildung in der Anleitung drin. Seite 39 oder so
    Das kann wissentlich sonst keine Funke.

    Sorry ich bekomme die Zeichnung nicht hochgeladen. Ich bin am falschen Rechner.
    Grüße
    Alexander :Winker:
  • Hallo Alexander!

    Das ist richtig, das ich einen Schalter Programmieren kann, die Schaltspannung beträgt aber laut Bedienungsanleitung 3Volt, ich brauche 12 Volt, weil ich die Verdrahtung schon mit Widerständen fertig habe.
    Ich nehem das CTI Modul und schalte därüber dann dann Scheinwerfer und Rundumleuchte.

    Mfg Martin
  • Servus Martin,

    Seite 75, Abbildung unten Rechts. Das Kapitel heißt "Anschluss per Schaltstufe".

    Dies ist dafür gedacht, dass man einen Verbraucher schalten will, der mehr als eine LED an Strom verbrennt oder wenn man höhere Spannungen als 3,3 Volt schalten will. Statt einer LED wird in diesem Fall ein Transistor angesteuert und dieser schaltet dann die höher Spannung durch.

    Was ich jetzt an dieser Stelle im Handbuch schade finde ist, dass hier nicht einmal eine Empfehlung steht was für einen Transistor man verwenden kann. Aber ich bin mir sicher, dass man hier Scaleart fragen kann und die einem die Daten für eine Transistorschaltung geben.

    Ich hoffe dass die Information für dich ausreichend ist.


    Das selbe Problem hatte ich mit meinen Bagger. Hier war auch schon alles verdrahtet. Aber ich wollte unbedingt den Lichtbus nutzen. Darum hat mir der Andreas von Pistenking ein eigenes Universal-Modul programmiert, wo ich dreimal die 12V schalten konnte. Aber dafür dar ich die Ausgänge nicht höher als 100mA belasten. Mit LEDs und den richtigen Vorwiderständen war dies kein Problem.

    Viele Grüße

    Alex
    Mein Bagger: Komatsu PC490 LC-10

    Mein Bagger Komatsu PC-290 LC-11

    Mein Seilbagger: Menck M90 LC

    :thumbsup: