Komatsu Mobilbagger PW 180-10 "Ein Baubericht aus der Region Bern"

    • [1:14 Wedico]
    • Hallo Dirk

      Ich sehe diese Woche einen Verkaufsleiter von Kuhn Schweiz AG (Komatsu ), der kann mir sicher beantworten was den bei uns in der Schweiz üblich ist. :kratz:
      Grüsse aus der Region Bern


      Mirko :undweg:



      Du gehst deinem Hobby nach und vergißt die Welt um dich herum. Aber glaub' bloß nicht, daß die Welt dich auch vergessen hat. Irgendwer hat dich immer fest im Blick. Und wenn du Pech hast, ist es deine Frau. (peter e. schumacher)
    • Neu

      Hallo Jan

      Sagen wir mal du hast Recht, der Kunde ist ja König und bezahlt. :thumbsup:



      Ich hab mal bei KUHN nachgefragt.



      1- Wie Jan schon geschrieben hatt, gibt es alles auf Kundenwunsch.

      2- Die meisten Bestellungen sind mit Schild und Pratzen, dabei ist die Pendelsperre meistens bei Schild und Lenkung.


      3- Wenn nur Schild oder Pratzen, ist die Pendelsperre auf der anderen Seite, damit der Bagger Sicher steht. (Der Kunde wird darauf aufmerksam gemacht)


      4- Ohne Schild und Pratzen wird sehr sellten ausgeliefert in der Schweiz.


      Ich werd das noch Testen, aber Dirks Varaiante gefällt mir sehr gut und sie ist sicherlich nicht Falsch :hand:


      Da ich die Pratzen auf unterschiedliche höhen absenken kan , wäre so ein ausrichten mit Pendelsperre und eben Pratzen möglich. Was ev den Spielspass erhöhen wird und dem Original noch etwas näher kommt. :meinung:


      Nachteil für mich, ich nehm das nochmal auseinander. :Wand:
      Grüsse aus der Region Bern


      Mirko :undweg:



      Du gehst deinem Hobby nach und vergißt die Welt um dich herum. Aber glaub' bloß nicht, daß die Welt dich auch vergessen hat. Irgendwer hat dich immer fest im Blick. Und wenn du Pech hast, ist es deine Frau. (peter e. schumacher)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Mirko ()

    • Neu

      Ganz nach dem Motto; "Mir maches no e mau"







      Hier nund der umgebaute Unterwagen nochmals mit den Fotos



























      Auch hier wieder mit Unterwagenverschallung.























      Eine der roten Schrauben muss ich nochmals :lack:

      Somit kann nun der zweite Teil des Bauberichts beginnen!! :hand:
      Grüsse aus der Region Bern


      Mirko :undweg:



      Du gehst deinem Hobby nach und vergißt die Welt um dich herum. Aber glaub' bloß nicht, daß die Welt dich auch vergessen hat. Irgendwer hat dich immer fest im Blick. Und wenn du Pech hast, ist es deine Frau. (peter e. schumacher)
    • Neu

      Farbe des Oberwagens

      Ich hatte eigendlich geplant den PW 180 in unserem Firmenrot RAL 3020 (Verkehrsrot) zu :lack:

      Da wir aber zur Zeit gerade Bagger testen und auch kaufen werden hat sich in der Zeit etwas geändert. Die Bagger behalten die Originalfarbe der Hersteller.


      Hier einige Fotos die eben nun zu dieser Änderung im Baubericht führten.


































      Daher werden meine Modelle zukünftig wohl auch wieder das Komatsugelb tragen.




      Hier noch einige Fotos der Details am Bagger

























      Hier zum Schluss noch ein Video beim Beladen der zwei Volo Dumpers A35G.


      Ja der Bagger ist so leise. Soundmodule werden überflüssig :meinung: :meinung:
      Grüsse aus der Region Bern


      Mirko :undweg:



      Du gehst deinem Hobby nach und vergißt die Welt um dich herum. Aber glaub' bloß nicht, daß die Welt dich auch vergessen hat. Irgendwer hat dich immer fest im Blick. Und wenn du Pech hast, ist es deine Frau. (peter e. schumacher)
    • Neu

      Neue Hydraulikpumpe für den PW 180-10

      Hallo Leute. Anfangen möchte ich mit der neuen Pumpe.

      Sie ist um einiges kleiner als ihr Vorgänger. Da der Platz im PW 180-10 begränzt ist kommt uns das zugute.

      Hier die Bilder dazu


























      Die Pumpe hat ein Fördervolumen von 700ml/min und ist soweit ich das richtig verstanden habe, die Gleiche wie im KOMATSU PC 290LC-11 (Frank du liest ja mit, bitte korrigieren wenn nicht richtig )

      Auch neu Einlass und Auslass sind auf der gleichen Seite, oben im Bild gut zu sehen.

      Ich werde mir einen neuen Pumpenhalter machen, damit ich diese aufstellen kann. Dazu aber mehr im nächsten Bauabschnitt :hand:
      Grüsse aus der Region Bern


      Mirko :undweg:



      Du gehst deinem Hobby nach und vergißt die Welt um dich herum. Aber glaub' bloß nicht, daß die Welt dich auch vergessen hat. Irgendwer hat dich immer fest im Blick. Und wenn du Pech hast, ist es deine Frau. (peter e. schumacher)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mirko ()

    • Neu

      Hallo Mirko
      Ich denke das mit der Pumpe aufstellen Kannste dir sparen.
      Ich hatte es auch vor sie aus Platzgründen hochkant hinzustellen.
      Ich habe dann erst die Elektronik eingebaut.
      Alleine dadurch sparste Platz ohne ende.
      Dann habe ich den Rücklauf Filter ( Kampshoff) IN den Tank eingebaut.
      Und noch eine komplett andere Schlauchführung gewählt.
      Somit hatte ich dann genügend Platz für ein Baier Soundmodul und Lautsprecher.
      Gruß

      Matthias :Winker:
    • Neu

      Hallo Matthias

      Danke für den Hinweis, aber ist schon zu spät ;)

      Aber kann dir zustimmen, plötzlich hat man noch platz für mehr. Wie bei dir mit dem Baier Soundmodul, sehr schöne Idee.

      Die Schlauführung wird bei mir auch vom Standart abweichen.
      Ich werde vorerst kein Soundmodul verbauen, da ich der Meinung bin, dass die Originale kaum noch zu hören sind. Einige Modellbaggerfahrer sind da ziemlich über dem Masstab was die Lautstärke angeht. :meinung:
      Platz ist aber nun mit der neuen Pumpe vorhanden :Top:
      Grüsse aus der Region Bern


      Mirko :undweg:



      Du gehst deinem Hobby nach und vergißt die Welt um dich herum. Aber glaub' bloß nicht, daß die Welt dich auch vergessen hat. Irgendwer hat dich immer fest im Blick. Und wenn du Pech hast, ist es deine Frau. (peter e. schumacher)