Komatsu Mobilbagger PW 180-10 "Ein Baubericht aus der Region Bern"

    • [1:14 Wedico]
    • Die Servomontage







      Mit der Dremel die Servohalterung auf der Vorterseite abschneiden.







      Zum Vergleich vorher/nachher.
























      Die Servos mit Servotester oder über den Empfänger vor und wärend dem Anschrauben in die Servomitte fahren.
      Grüsse aus der Region Bern


      Mirko :undweg:



      Du gehst deinem Hobby nach und vergißt die Welt um dich herum. Aber glaub' bloß nicht, daß die Welt dich auch vergessen hat. Irgendwer hat dich immer fest im Blick. Und wenn du Pech hast, ist es deine Frau. (peter e. schumacher)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mirko ()

    • Zusatzventilblock für Schild und Pratze





      Dieser gehört nicht zum Basis Bausatz und muss unter Zubehör bestellt werden.

      Ich werde diesen für die Anbaugeräte Kreise benützen. Da ich bei Schild und Pratzen einen gemeinsammen Rücklauf benötige.















      Leider nicht ganz scharf, aber denke man solte es sehen.

















      Auch hier werde ich etwas Platz schaffen, mehr dazu auch später.








      Somit sind wir am Ende der Ventilblöcke angelangt, nächstes mal zeige ich euch den Einbau auf dem Oberwagen.








      Grüsse aus der Region Bern


      Mirko :undweg:



      Du gehst deinem Hobby nach und vergißt die Welt um dich herum. Aber glaub' bloß nicht, daß die Welt dich auch vergessen hat. Irgendwer hat dich immer fest im Blick. Und wenn du Pech hast, ist es deine Frau. (peter e. schumacher)

      Beitrag von Mirko ()

      Dieser Beitrag wurde von Jodie gelöscht ().
    • Einbau 7ner Ventilblöck auf Oberwagen







      Der Ventilblock wird mit zwei M3 Schrauben mit dem Oberwagen verschraubt.






      Einbau Tank



      Den Tank habe ich mit Silikon auf die Oberwagenplatte geklebt. Auf die Ausrichtung achten...






      Der 2er Ventilblock




      Wird ebenfalls mit zwei M3 Schauben mit dem Oberwagen verschraubt. Ich habe ihn entgegen der Anleitung um 180 Grad gedreht ( Servo auf der innenseite )

      Dies wegen meiner abgeänderten Schlauchführung.






      Hier mit Akkuschacht
      Grüsse aus der Region Bern


      Mirko :undweg:



      Du gehst deinem Hobby nach und vergißt die Welt um dich herum. Aber glaub' bloß nicht, daß die Welt dich auch vergessen hat. Irgendwer hat dich immer fest im Blick. Und wenn du Pech hast, ist es deine Frau. (peter e. schumacher)

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Mirko ()

    • Verschlauchung Ventilblöcke, Tank und Pumpe










      Anschluss Saugleitung zu Pumpe






      Anschluss Pumpe mit 7ner Ventilblock























      Weiterführung zum zweier Ventiblock









      Anschluss Manometer


















      Geht gleich weiter....
      Grüsse aus der Region Bern


      Mirko :undweg:



      Du gehst deinem Hobby nach und vergißt die Welt um dich herum. Aber glaub' bloß nicht, daß die Welt dich auch vergessen hat. Irgendwer hat dich immer fest im Blick. Und wenn du Pech hast, ist es deine Frau. (peter e. schumacher)
    • Einbau Rücklaufe
































      Hier mit Akkuschacht
















      Einbau Filter















      Fertig zum Befüllen



      Dazu Morgen mehr..
      Grüsse aus der Region Bern


      Mirko :undweg:



      Du gehst deinem Hobby nach und vergißt die Welt um dich herum. Aber glaub' bloß nicht, daß die Welt dich auch vergessen hat. Irgendwer hat dich immer fest im Blick. Und wenn du Pech hast, ist es deine Frau. (peter e. schumacher)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Mirko ()

    • Neu

      Befüllen und die Inbetriebnahme der Hydraulik






      Guten Morgen, heute möchte ich euch das Befüllen und die Inbetriebnahme der Hydraulik zeigen.











      In meinen kleinen Einfülltrichter habe ich ein M5 Ausengewinde geschnitten.







      So ist es mir möglich den Tank einfach zu Befüllen.






      Den Tank habe ich bis zur Mitte meines Schauglasses befüllt.







      Nun habe ich so lange an dem Motor der Pumpe von Hand gedreht bis etwas Wiederstand zu spühren war.

      Danach die Pumpe mit kleiner Drehzahl laufen lassen bis keine Blasen mehr im Rücklaufschlauch zu sehen waren.






      Zuletzt habe ich den Tank nochmals bis zu meiner Markierung befüllt.









      Nun wahr Zeit für den Test meiner 1,2,3 und R Varainte.










      Leider habe davon keine Bilder :(





















      Jedoch für euch ein Video :genauso:




      Ob es funktioniert?


      Seht selbst :guckszdu: :guckszdu:


















      :freude: :freude: :freude: :freude: :freude: :freude:
      Grüsse aus der Region Bern


      Mirko :undweg:



      Du gehst deinem Hobby nach und vergißt die Welt um dich herum. Aber glaub' bloß nicht, daß die Welt dich auch vergessen hat. Irgendwer hat dich immer fest im Blick. Und wenn du Pech hast, ist es deine Frau. (peter e. schumacher)

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Mirko ()

    • Neu

      Hallo Dirk




      Nein hab mich auf die Suche gemacht..... :guckszdu: googleadservices.com/pagead/ac…BQKHUgkAVgQ9aACCEc&adurl=


      Du musst aber einen zweiten Zugang zum Tank haben (Entlüftung), da sonst das Öl nicht in den Tank läuft...






      Hallo Sergio


      Vielen Dank :D:
      Grüsse aus der Region Bern


      Mirko :undweg:



      Du gehst deinem Hobby nach und vergißt die Welt um dich herum. Aber glaub' bloß nicht, daß die Welt dich auch vergessen hat. Irgendwer hat dich immer fest im Blick. Und wenn du Pech hast, ist es deine Frau. (peter e. schumacher)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Mirko ()

    • Neu

      Hallo Leute












      Nächste Woche feiern wir Hochzeit :happy1:



      Dazu hab ich euch ein Bild vorab :hand:





      Ich wünsche euch einen schönen Sonntag Abend. :trinken2:
      Grüsse aus der Region Bern


      Mirko :undweg:



      Du gehst deinem Hobby nach und vergißt die Welt um dich herum. Aber glaub' bloß nicht, daß die Welt dich auch vergessen hat. Irgendwer hat dich immer fest im Blick. Und wenn du Pech hast, ist es deine Frau. (peter e. schumacher)
    • Neu

      Hochzeit




      Hallo Leute, die Woche verging wie im Flug. :schreck:





      Daher eben erst jetzt unsere kleine Modellbauhochzeit.










      Bei der Elektrischendrehdurchführung habe ich Schrumpfschlauch verwendet (Rot)






      Um danach mit zwei Madenschrauben das 3D Druckteil zu befestigen.
















      Überwurfhüllsen aufsetzen....






      Das geht gerade so, kein mm Spiel.








      Weiter mit der Drekranzabdeckung



      So natürlich nicht, jedoch ging das sehr gut zum :lack:






      Das gefällt mir schon besser. ^^






      Nun gings endlich los











      Der Oberwagen wird mit 7 M4 x8 Senkschrauben verschraubt, schrauben sichern.






      Hier schön das 3D Druckteil von der Elektrodrehdurchführung.






      So sind die 7 Schrauben angeordnet.





      Geht gleich weiter...
      Grüsse aus der Region Bern


      Mirko :undweg:



      Du gehst deinem Hobby nach und vergißt die Welt um dich herum. Aber glaub' bloß nicht, daß die Welt dich auch vergessen hat. Irgendwer hat dich immer fest im Blick. Und wenn du Pech hast, ist es deine Frau. (peter e. schumacher)
    • Neu



      Hier zwei Bilder mit Oberwagen und Unterwagen vereint.













      Nun musste noch die Drehkranzabdeckung angeklebt werden.


      Nach etwas ``Grübeln`` :kratz: :kratz: kam ich auf diese Lösung.











      Schwarzer Silikon / Schraubensicherung (Blau)












      Die Höche ist Perfekt.






      Sind T Stücke für 4mm Schlauch.






      Hier noch ein letztes Bild, ja wird ein Komatsu :vogel: :rolleyes:






      Bis Bald :hand: :hand:
      Grüsse aus der Region Bern


      Mirko :undweg:



      Du gehst deinem Hobby nach und vergißt die Welt um dich herum. Aber glaub' bloß nicht, daß die Welt dich auch vergessen hat. Irgendwer hat dich immer fest im Blick. Und wenn du Pech hast, ist es deine Frau. (peter e. schumacher)