Komatsu WA500-7 ((M)Ein neues Baby)

    • [1:14 Tamiya]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo Leute,
    wie jedes Jahr, werden wir auch dieses Jahr wieder in Burgsinn die Outdoor Saison eröffnen. Für weitere Infos zum Treffen, besucht einfach den Thread im Bereich -Termine und Veranstaltungen-
    Euer Moderatorenteam

    • Hallo


      Ich hätte da mal eine Frage an den Besitzer des Radladers.
      Ich hab gesehen das der Umlenkhebel mal "Falsch" nicht "Falsch" herum eingebaut war. Gab es beim einbau Knick Oben irgendwelche Probleme bezüglich verklemmen bei Ausgekippter Schlaufel und gleichzeitigen ablassen des Mastes :Denk:
      Mein Bruder hat ihm nämlich mit Knick unten Verbaut. ?(

      Gruß Marco
    • Hallo Leute,

      heute ging es weiter. Nachdem ich unter der Woche gar keine Zeit hatte konnte ich heute endlich wieder in meine kleine Werkstatt. Nochmal alles doppelt durchgegangen. Hab ich die richtigen Widerstandsgrößen? Genügend da?
      Sogar eine Skizze habe ich mir gemacht und wirklich bei jeder Leitung einen Haken gesetzt, wenn diese Leitung fertig war. Bevor ich wegen einer kleinen Unachtsamkeit alles zerreissen darf... Nicht mit mir.

      Also gut, alles gelötet. Ich sags euch, ich brauch da immer lange... Nagut, ich bin auch nicht der schnellste. Nachdem alles gelötet war, Schalter am Modell umgelegt. Die komplette Beleuchtung blitzt einmal auf.

      Na klasse dachte ich, alles wieder mühselig zerlegen, neue LED's beordern usw...

      Probieren wir es mal, was noch überlebt hat. Also die Sachen, die am PS4a Modul angeschlossen sind gehen. Hurra.

      Schnell das Modell auf den Boden, vorwärts, rückwärts. Mennoooooo nichts geht. Ach, vielleicht hat das Modul durch meine rumstellerei den Nullpunkt nicht mitbekommen. Modell aus, an.

      Tadaaaaaaaaaa Ist es nicht toll, wenn alles funktioniert? Und auch noch ordentlich hell. Nun noch ein paar Bilder:

      Hier sind die Zusatzscheinwerfer sowie das Standlicht an. Die Zusatzscheinwerfer zaubern ein ordentliches Licht her (beides über das PS4A):



      Hier die Frontscheinwerfer, selbe Anwendung wie die hinteren. Sind ebenso auf dem PS4A drauf:



      Dann noch die Kabineninnenbeleuchtung und die Rundumleuchte (beides zusammen gelegt und ebenfalls aufs PS4A gelegt). Die Scheinwerfer am Vorderwagen sind - nicht anders zu vermuten - ebenfalls auf dem PS4A geklemmt.Im Verhältnis zu meinen Zusatzscheinwerfern kann man diese als Begrenzungsleuchte/Standlicht empfinden :



      Hier noch das Bild vom Bremslicht:



      Und das Licht beim Rückwärtsfahren (ist auch ziemlich hell):




      Alles in allem bin ich sehr glücklich.

      Das Modul arbeitet auch hervorragen (Brems- und Rücklicht). Vollautomatisch und mit Verzögerung. Was will man mehr? Als nächstes sind die Reifen dran. Diese sind schon abmontiert. Die Felgen hab ich auch vom Modell demontiert (man, bis ich gewusst habe, wie die Felgen runter gehen... ) Wenn diese dann geklebt sind (vermutlich morgen), kann es auch schon so langsam wieder auf den Parcour zum testen/üben gehen. Ich wünsch euch ein schönes Wochenende.