Neuer Dreiachs-Hinterkipper von Tamiya

    • [1:14 Tamiya]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neuer Dreiachs-Hinterkipper von Tamiya

      Hallo,

      ich wollte eine kleine Diskussionsrunde über den neuen Tamiya Arocs 56357 Hinterkipper starten. Es gibt noch nicht viel im Netz drüber zu lesen, deswegen dachte ich, dass es für andere auch interessant sein könnte.
      Meiner Meinung nach ist er optisch sehr ansehnlich und dank eines großen Angebots an Zurüstteilen für Tamiya Lastwagen auch gut zu optimieren (Achsen, Antrieb, Felgen, Reifen etc.) Auch der Preis ist fair, wenn man bedenkt, was man bei anderen Herstellern für einen Kipper hinlegen muss.
      Der einzige große Minuspunkt ist für mich das 7,2 Volt-System. Wenn man den elektrischen Kippantrieb dazu kauft, zahlt man anscheinend eine Menge für Elektronik, die man garnicht brauchen kann, wenn man mit 12 Volt fahren will. Und nur um die Kippmechanik zu haben, wo man wahrscheinlich auch noch den Motor tauschen muss (7,2 Volt und sehr langsame Kippgeschwindigkeit) ist der Preis dafür recht hoch. Bin auf Eure Meinungen gespannt :hand:
      Gruß,
      Basti

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LiebherrR956 ()

    • Hallo Basti ,


      ja , er ist schönj geworden .


      Jedoch muß man wissen das die Tamiya LKW für den RC - Straßenverkehr entwickelt wurden .

      Das bedeutet das man den LKW für die Baustelle Antriebsmäßig auf alle Fälle umrüsten sollte .

      Und zwar in Richtung Langsamkeit und Kraft , auch ist die Bereifung für Baustellen ( Gelände nicht geeignet ) .

      Ein Spindel Kippsystem ist reletiv leicht und preiswert selber herzustellen . ( siehe z.B. Baubeschreibungen hier im Forum ) .


      Ergo , mit etwas Einsatz läst sich aus dem neuen Kipper ein ansehnliches und auch nutzbares Baufahrzeug erstellen . :thumbsup:


      Grüße Bodo
      Mitglied der IG Stonebreaker-Area

      stonebreaker-area.de/

      Rentner sein ist ein " full time Job " !
    • Moin,

      der hat erstens einen neuen Motor Serienmäßig im Baukasten und die Reifen wurden auch auf Baustelle geändert. Natürlich ist es immer noch keine Geländeziege aber bei Carson kann man für vernünftige Preise alles erwerben was man für den Umbau bräuchte.
      Ich denke man kann mit etwas Hirnschmalz für unter 1000 Euro einen Klasse Kipper bauen
      Gruß

      Matze



      Das Leben ist zu kurz zum ärgern!!! :essen:
    • Hallo ihr beiden,

      ja, auf Gelände umbauen mit den Carsonteilen habe ich auch schon durchgesponnen. Deswegen ist der Bausatz auch recht verlockend in meinen Augen. Nur dass alles auf die 7,2 Volt ausgerichtet ist, verunsichert mich. Zum Beispiel wird man den neuen Tamiya-Motor wahrscheinlich auch wieder nicht mehr hernehmen können oder? Und 12 Volt würde ich aus dem Grund wollen, weil ich schon Akkus für den Bagger und eine Brixl Funke habe, die ich hierfür natürlich auch nehmen würde. Zudem müsste eine neue Kippmechanik her und eine komplett selbst bauen Bodo, das kann ich nicht... Da müsste zumindest schon irgendein Zukaufteil als Basis her.
      Gruß,
      Basti
    • Hallo Basti ,


      Jeder soll sein Hobby so betreiben das er Spass daran hatt . :meinung:


      Bei mir ist es halt der finanzielle Background , mal abgesehen von der Freude die mir das bauen bereitet , das ich versuche so viel wie möglich selber zu bauen .


      Was den von mir empfolenen 7,2 Volt Motor betrifft kannst Du mir ruhig glauben er steht dem Unterflurmotor einen nahmhaften Herstellers nichts nach .


      Ich nutze ihn seit über zwei Jahren in unseren LKW als Unterflurantrieb und auch als Hubspindelantrieb ,


      Diese Motore haben uns noch nie im Stich gelassen .


      Den Differenzbetrag investiere ich lieber in einen vernünftigen Regler der dafür sorgt das die Motore auch bei extremer Langsamfahrt auf Baustellen die Motore Ihre Kraft entfalten können

      Alle anderen Fahrzeuge laufen bei uns auch auf 12 Volt .



      Grüße Bodo

      Mitglied der IG Stonebreaker-Area

      stonebreaker-area.de/

      Rentner sein ist ein " full time Job " !