Vorstellung meines neuen Liebherr 946 mit Verstellausleger und Tiltrotator

  • Hallo Norman,


    mich haben inzwischen etliche Anfragen bezüglich ( auch ein haben wollen ) erreicht. Leider wird das nichts.


    Denn: Der größte Feind ist die Zeit, die ist immer gegen mich!!!


    ein halbes Jahr hat meiner verschlungen :Tränen: wenn ich dann noch welche in Serie bau dann brauch ich an meine Projekte nicht mehr denken


    Sorry
    Volker :hand:

    Volksschüler ohne Abbitour / Durchschnittsnote = befriedigend



    Norddeutschlands großer Indoor Parcours im ehem. Landhandel


    IG – STONEBREAKER-AREA


    http://www.stonebreaker-area.de

  • Neues aus Büttenwarder :D


    Soviel Spaß der TL auch macht, hat sich nach einigen Tests doch eine Nachbesserung ergeben. Und zwar ging es um die doch sehr wichtige Zange.
    Die Zange hat ja zwei Funktionen, einmal der Zangenbetrieb als solches und einmal als Schnellwechslerfunktion


    Zangearme geschlossen = Schnellwechsler zu / Zangenarme etwas geöffnet = Schnellwechsler auf


    Des öfteren ist passiert, das wenn ich die Zange zu fahren ließ der Druck auf den Zylinderkopf bzw. die Losbrechkraft so groß war das die 6mm Motoren es nicht schafften wieder zurück zu fahren.
    Und somit musste ich immer dann die 2mm Schraube vom Zylinderauge lösen, manuell die Kolbenstange etwas reindrehen und wieder zusammenschrauben. Das war dann auf Dauer nicht die Lösung!


    Also Hirnschmalz eingeschaltet und auseinandergeschraubt. Am Kolbenboden und auch am Kolbenkopf einfach 4/10 tel tief, aber nicht auf dem vollen Umfang, weggefräst. So das zwei Nocken stehen blieben.


    Hierzu zum besserem Verständnis ein paar Bilder.


    der hintere Motor wie es bislang war, der Kolben liegt stramm am Kugellager an. Vorn der bearbeitete jetzt mit den Nocken





    hier sieht man das besser





    hier am Kolbenkopf auch die Nocken




    Somit ist das Problem mit recht wenigem Aufwand doch schnell gelöst, Gott sei Dank :rolleyes:



    Gruß
    Volker

    Volksschüler ohne Abbitour / Durchschnittsnote = befriedigend



    Norddeutschlands großer Indoor Parcours im ehem. Landhandel


    IG – STONEBREAKER-AREA


    http://www.stonebreaker-area.de

  • Hello. Good work on the Engcon and the Horus.


    I don't think the coupler with gripper is the best way. I did this for my JCB because the EC214 at 1:15 scale is very small. But for a bigger version like your 40t bagger, a separate coupler and gripper version is much better in use. Just my opinion.
    In many cases we can use the gripper and keep the bucket.


    Here is mine :
    https://youtu.be/f9A4Tg7Iksg


    https://youtu.be/J4QDIbW6PIM[


    Best regards

  • Hello Steve,
    you are absolutely right. I have taken over the basic idea of you and adapted to my design. thus I save a channel.
    How did you solve this with your Kobelco sk? Do you have a sketch for me, photos do not exist in the forum


    Best regards

    Volksschüler ohne Abbitour / Durchschnittsnote = befriedigend



    Norddeutschlands großer Indoor Parcours im ehem. Landhandel


    IG – STONEBREAKER-AREA


    http://www.stonebreaker-area.de

  • Number of channels is not a problem with open TX, For this one I use 16 channels only. The external module is disabled.


    Here is the wiring diagram of my Engcon EC226. I use 8 wire slip ring

  • As always perfect what you do.


    I also use the 8 slip ring and otx.


    For me it's about how you solved the separate quick coupler mechanics. that is still my problem. Did you install a magnet or an engine for it? There would be a photo helpful.
    You always have great ideas for your projects

    Volksschüler ohne Abbitour / Durchschnittsnote = befriedigend



    Norddeutschlands großer Indoor Parcours im ehem. Landhandel


    IG – STONEBREAKER-AREA


    http://www.stonebreaker-area.de

    Einmal editiert, zuletzt von VolkerG ()

  • I made it, with 6mm gearmotor. The lock is asymetrical but all effort is in front of the coupler, so after more than 220hours, any problem or exessive play.


    Coupler wide is 25mm. In front you can see 4 holes for automatic connection.



  • Thanks for the pictures, solved very well.


    My coupler is 38mm wide. Is already impressive with what little space you have implemented. Opentx is a big help with the software

    Volksschüler ohne Abbitour / Durchschnittsnote = befriedigend



    Norddeutschlands großer Indoor Parcours im ehem. Landhandel


    IG – STONEBREAKER-AREA


    http://www.stonebreaker-area.de

  • Yeah Open TX, is very powerfull. I use it since my first Menzi Muck,


    How did you control the tracks ?


    For mine, I use a switch over with the back joystick, but loose the 3rd piece boom cylinder and gripper when I use the tracks command.
    I'm thinking to put 2 more joystick on the back with L1 and L1, for track control.

  • Hi Steve,



    I configured the following:
    Driving chain right = mixer, Ch6, source: S1, switch SD down
    Driving chain left = mixer, Ch7, source: S2, switch SD down



    Pliers Motor right = Mixer, Ch10, Source: S1, Switch SD up
    Pliers motor left = mixer, CH11, source: S1, switch SD up



    Coupler open: Mixer, CH 10, Source: L01, Switch SA up
    Coupler close: Mixer, CH 10, Source: L02, Switch SA down



    Rotator tilt = mixer, CH12, source: LS, switch SB up
    Rotate rotator = mixer, CH9, source: RS, switch SB up



    Joystick Mini = LS / RS and S1 / S2



    that's very pleasant for me to control. Whereby I still have to train properly :/

    Volksschüler ohne Abbitour / Durchschnittsnote = befriedigend



    Norddeutschlands großer Indoor Parcours im ehem. Landhandel


    IG – STONEBREAKER-AREA


    http://www.stonebreaker-area.de