Endlich wieder ein Radi

  • Hallo ,


    vor Kurzem hatte ich meinen Radi verkauft .


    Es vergingen keine zwei Tage da hatte ich es schon bereut . ?(


    Dann wurde hier bei uns glücklicher Weise der gleiche Liebherr 574 , wie ich ihn verkauft hatte , angeboten .


    Mit dem Verkäufer wurde ich schnell einig .


    :D: Daniel.


    Als er dann bei mir ankam habe ich schnell an ihm die Schwäche aller elektrisch betriebenen 574er beseitigt .


    Nämlich das zu schwache Losbrechverhalten der Schaufeln in Mutterboden .


    Ich habe , damit man mit dem 574er vernünftig spielen kann , einen zweiten Schaufelkippzylinder zusätzlich eingebaut .


    War vor Jahren mal übrig geblieben beim Umbau eines Liebherr 574ers zu einem Cat 815F .


    Er ist zwar nicht mehr " scale " aber dafür funktioniert er wenigstens ordentlich .



    IMG_6190.JPG




    Jetzt kann ich endlich wieder mit einem Radi spielen :thumbsup: .



    Grüße Bodo

  • Hallo ,



    die neue Huina Schaufel ist gekommen . :thumbsup:


    Da ich mit meinem alten Radi und mit der Bruder Kunsstoffschaufel keine guten Erfahrungen ( zwei verschlissen ) gemacht habe ,


    habe ich mir jetzt mal von der Fa. Huina die Metallschaufel kommen lassen um Diese zu testen .


    Habe auch gleich die Gleitfläche entsprechend bearbeitet ( abgeschliffen ) sowie die Zähne gekürzt .



    IMG-20190709-WA0000.jpg




    IMG-20190709-WA0001.jpg




    Noch die äußeren halteösen abgesägt und dann die Schaufel eingebaut .



    IMG_6194.JPG




    IMG_6197.JPG




    IMG_6198.JPG




    IMG_6200.JPG




    IMG_6201.JPG




    Ich denke das Ergebniss kann sich sehen lassen .


    Eines ist für michaber sicher , diese Schaufel verschleist nicht so schnell wie eine Bruderschaufel .


    Und ehrlich , sie gefällt mir auch viel besser .



    Grüße Bodo

  • Hallo ,



    Heute kann ich Fototechnisch leider nichts vorweisen .


    Habe nur die Bereifung gewechselt denn die Alte hatte einen so genannten " Standplatten " . ;(


    Die jetzige Bereifung hatte ich ebenfalls noch von einem früheren Umbau über .


    Da das Lagerungsspiel der neuen Schaufel und der Kippzylinder nach meinem Geschmack viel zu groß war ,


    habe ich alle entsprechenden Bohrungen aufgerieben und mit passenden Messingbuchsen versehen .


    Jetzt läuft Alles wieder zu meiner Zufriedenheit aber auch mit minimalem Spiel .


    So liebe ich es !!! :thumbsup:



    Grüße Bodo