Valtra S394

  • Hallo zusammen,


    es geht endlich mit meinem Traktorprojekt los. Ursprünglich sollte es ein Fendt aus der 700-Serie werden. Naja, dann kam mir der Valtra im Urlaub dazwischen...
    Da ich dank Familie recht wenig Zeit für mein Hobby habe gehe ich diesmal einen anderen Weg als üblich. Viele Teile werden diesmal zugekauft, gestern habe ich noch mit Herrn Wachinger die letzten Details abgesprochen. Der Kontakt da ist bisher spitze. Ende Januar trudelt dann ein dickes Paket bei mir ein. Aber dazu mehr wenn es soweit ist.


    Die Vorderreifen habe ich noch im Keller gehabt (Ø 160 mm), die Hinterreifen wurden bei Pistor bestellt (Ø 207 mm). Es war meine erste Bestellung bei Pistor aber bestimmt nicht die letzte. Innerhalb einer Woche (!!!) hatte ich meine Reifen frisch aus der Form erhalten. So schnell war damals nichtmals Herr Barnhausen mit Kalle-Bonus gewesen. Der Kontakt mit Herrn Pistor selbst war auch klasse.
    Zu der Qualität kann ich bis jetzt nur sagen, dass ebenfalls alles bestens ist. Ich hoffe diese dann im Frühjahr am Traktor zu haben für eine erste Probefahrt.

  • Als Basis kommt das hohe Chassis. Keine Ahnung wie das heißt. Die Seitenwangen nach vorne mache ich selbst da die beim Valtra was speziell sind und vorne noch der Frontkraftheber Platz finden muss.
    Die Karosserie wird vermutlich gedruckt/gesinter. Fräsen würde ich aber auch nicht ausschließen. Aber das kommt ganz zum Schluss.

    Gruß
    Fabian

  • Ganz vergessen... die Innereien sind die des 2018ner Chassis. Also PLG's vorne und hinten, Allrad zuschaltbar, Diffsperre schaltbar und das 2-Gang Getriebe. Auf Grund der Größe kommen allerdings die Komponenten der 1:8er rein, nicht die der 1:10ner.
    Ach das wird ein schönes Paket :rolleyes:

    Gruß
    Fabian