Hydraulik richtig entlüften

  • Hallo,


    besonders an die Hydraulikspezies :grins:


    Ich bin gerade dabei meinen neuen Bagger in Betrieb zu nehmen und habe das Problem, dass ich natürlich ständig Luft in meinen Leitungen und Zylindern hin und her schiebe.


    Also muss ich nun entlüften.

    Wie macht man das bei einer Modellhydraulik richtig?


    Ich finde hier im Forum keine richtige Antwort da drauf oder hab den entsprechenden Beitrag noch nicht gefunden.


    Viele Grüße

    Philipp

  • Hey Philipp,


    ich häng meine Zylinder meistens an einer Seite aus damit sie nicht mechanisch begrenzt werden, und fahr sie dann mehrmals ein und aus bis zum Anschlag.


    So bekommst die Luft am schnellsten und besten raus

    Viele Grüße Chris :)
    Mitglied der Modellbaustelle Süddeutschland e.V.

  • Hallo Philipp

    Und immer wieder den Ölstand im Tank dabei kontrollieren und ggf nachfüllen. Der Füllstand sollte nach dem entlüften wieder bei 2/3 voll sein.

    Grüße aus Mainfranken

    Marco


    Komatsu PC 490-11 LC (Fumotec)

    Liebherr LR634 (Carson)

    Pistenbully 600W SCR (Pistenking)

    Kaelble KK50, noch im Bau (Eigenbau)

    Arocs 3363 6x6 Kipper (Tamiya)

    Goldhofer TU-4 Tieflader (Carson)


    Erdbewegung ist die Kunst den Berg zum Propheten zu bringen