Kompakt-Raupenlader T590

  • Mein neues Projekt ist eingetroffen und der Bau hat begonnen


    Ich habe mir der Kompakt Deltalader von LESU gegönnt :warsnicht:


    Nach dem Auspacken kommt Farbe drauf

    Da ich aus sicherer Quelle weiss das alle Teile passen und ich hier keine grossen Umbauarbeiten durchführen muss sollte der Zusammenbau problemlos gehen :Top:


    Da fast alle Teile aus Metall hergestellt sind, habe ich mich für die Variante Pulverbeschichten entschieden :freude:



    Grüsse aus der Region Bern------- Mathias


    Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist (Walter Röhrl)

  • Hallo Mathias!


    Schönes Modell, aber einige Sachen hätte lieber nicht gepulvert, das sie doch recht passgenau sind. Ich würde dir auch empfehlen die Dichtung in der Pumpe vor dem zusammenbau zu tauschen.


    Mfg Martin

  • Hallo,

    ich habe mir den gleichen Bausatz geholt.

    Wenn ich dir einen Rat geben darf, tausche die Hydraulikschläuche gegen weiche flexible aus. Die original mitgelieferten knicken recht schnell beim Einbau ab da es sehr eng ist und kleine Radien nötig sind. Dafür sind diese zu hart vom Material her.

    Viel Spaß beim Bau

    :hand: Dirk

  • Hallo Mathias!


    Schönes Modell, aber einige Sachen hätte lieber nicht gepulvert, das sie doch recht passgenau sind. Ich würde dir auch empfehlen die Dichtung in der Pumpe vor dem zusammenbau zu tauschen.


    Mfg Martin

    Hallo Martin

    Da muss ich Dir natürlich recht geben :Top:

    Habe dort wo Bolzen oder ähnliches „beweglich“ sein muss das Pulver wieder entfernt :warsnicht:


    Wie Meinst Du das mit der Dichtung?

    Grüsse aus der Region Bern------- Mathias


    Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist (Walter Röhrl)

  • Hallo,

    ich habe mir den gleichen Bausatz geholt.

    Wenn ich dir einen Rat geben darf, tausche die Hydraulikschläuche gegen weiche flexible aus. Die original mitgelieferten knicken recht schnell beim Einbau ab da es sehr eng ist und kleine Radien nötig sind. Dafür sind diese zu hart vom Material her.

    Viel Spaß beim Bau

    :hand: Dirk


    Hey Dirk

    Es gibt da einen Trick, wo mich warscheinlich die Hydraulik Experten „Steinigen“ werden.... aber funktioniert bestens!

    Werde es erläutern sobald ich soweit gebaut habe :thumbup:

    Grüsse aus der Region Bern------- Mathias


    Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist (Walter Röhrl)

  • Hallo Martin

    Sieht spannend aus wie Du das zusammenbaust......

    :kratz:


    Hältst du uns auf dem laufenden :thumbup:

    Grüsse aus der Region Bern------- Mathias


    Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist (Walter Röhrl)

  • So, es geht weiter.

    Ich habe mich entschlossen mal so zusammenzubauen wie er ist, aber sollte die Pumpe nichr mehr richtuüig ihren Dienst verrichten weiss isch wohin :thumbup:


    Die Getriebeeinheit und Pumpeneinheit ist platziert




    Hat sogar genügend Platz um den Pumpen Regler unter den Fahrmotoren zu Platzieren.

    Auch die Regler der Fahrmotoren kommen dort hin.......

    Ich verwende da die Regler von Modellbauregler.de da bin ich Fan von :Top:


    Der Kettenmischer vom selben Hersteller kommt später auf die Motoren drauf.



    Die bereits vorgefertigten Leitungen von/zum Tank passen präzise!



    Soweit sogut.....

    Grüsse aus der Region Bern------- Mathias


    Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist (Walter Röhrl)

  • Und weitere Teile haben zusammen gefunden :warsnicht:





    Grüsse aus der Region Bern------- Mathias


    Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist (Walter Röhrl)

  • Die zwei Fahrschiffe.....

    Jede Rolle istdoppelt Kugelgelagert





    Vorher......




    Nachher..........



    Ich habe mich Entschlossen die Schaufel mit Hydraulik Kupplung anzuschliessen.

    Auf dem oberen Bild zu sehen

    Grüsse aus der Region Bern------- Mathias


    Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist (Walter Röhrl)

  • So, nun kommen wir zu den Hydraulik Leitungen.

    Wie bereits erwähnt, werde ich warscheinlich gedanklich gleich Gesteinigt :warsnicht:


    Ich habe die Original Lesu Schläuche verwendet.

    Um die Bögen ohne Knicks hinzukriegen habe ich die Schläuche leicht mit dem Heissluftföhn gewärmt und langsam geboren.

    Nicht zu viel Hitze sonnst löst sich das Teil auf :weglach2:


    Ist sicher nicht DIE Lösung :kratz: aber es funktioniert wirklich gut :Top:






    Und ja........ wer das Bild grösser mach sieht das ich einen Schlauch doch etwas zu heiss gemacht habe :Wand:


    So konnte alles sauber verlegt werden.......


    Unter den Fahrersitz kommt der Kettenmischer

    Ich verwende auch hier die Elektronik von Modellbau Regler.de



    Grüsse aus der Region Bern------- Mathias


    Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist (Walter Röhrl)

  • Mitlerweile ist der kleine soweit fertig ✅

    Nun kommen wir zum Akku.... da ich doch eine gewisse Zeit spielen möchte, braucht es mehr als 500mAh :thumbup:


    Da ich nicht die doch recht grosse Original Elektronik verbaut habe, ist der riesengrosse Platz über den Ventilen frei :warsnicht:


    Also ein LiPo aus 3x 18650er Zellen zusammengelötet.....

    Passt perfekt :Top:






    Da ich die Elektronik nicht brauche..... hat ev wer Interesse daran?




    .

    Grüsse aus der Region Bern------- Mathias


    Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist (Walter Röhrl)

  • Bei schönem Wetter konnte der erste Testlauf im „Dreck“ erfolgreich durchgeführt werden :undweg:

    Das mit dem Steuern und den Einstellungen der Hydraulik braucht noch viiiiiel Übungen und Einstellungen aber das Teil macht freude :Top:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Grüsse aus der Region Bern------- Mathias


    Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist (Walter Röhrl)

  • Hallo Mathias,


    dein Raupenlader sieht in der Farbe richtig schick aus und das Video gefällt auch. :DD:

    Kannst du mal bitte die genau Bezeichnung deiner Regler für die Fahrmotoren von Modellbau-Regler.de nennen.



    Viele Grüße Meinolf

  • Besten Dank für die Blumen :Top:


    Ich verwende in diesem Modell für den Fahrantrieb

    2 Stk AS12/6RW EASY in Kombination mit dem Kettenmischer

    Das funktioniert wirklich super, sehr feinfühlig :thumbup:

    Grüsse aus der Region Bern------- Mathias


    Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist (Walter Röhrl)