Vorankündigung: Liebherr L576 Radlader in 1:14,5

  • Hallo Modellbaufreunde,


    es ist endlich soweit. Die Verträge sind unterschrieben und die Arbeiten haben begonnen. AFV-Model und FH Precision Models haben zusammen mit Liebherr einen Lizenzvertrag zum Bau eines Radladers unterschrieben. Wir werden den L576 im Maßstab 1:14,5 entwickeln und vertreiben.
    Wir möchten mit diesem Modell den Einstieg in den Baumaschinenbereich wagen.


    Durch den offiziellen Lizenzvertrag verfügen wir nicht nur über Zeichnungen, sondern über die gesamten 3D- CAD- Daten. Somit werden wir eine Detailtreue erreichen, die bisher nicht möglich war. Das Modell wird eine perfekte Verbindung aus Detaillierung, Funktionalität und Robustheit bieten. Da wir erst nach Fertigstellung des ersten Handmusters die offiziellen Liebherr-Logos etc. verwenden werden, haben wir uns entschlossen, auf einer separaten Internetseite die aktuellen Stände zu präsentieren.


    Hier noch ein paar Highlights zur geplanten technischen Ausstattung:
    - Hydraulische Funktionen für Heben, Kippen und Lenken
    - Hydraulikzylinder aus eigener Produktion mit Industriedichtpaketen und hartverchromte Kolbenstangen
    - Original Liebherrlackierung, da wir die Freigabe dieser Lackierung haben
    - Industriehydraulikpumpe
    - Industriesteuerventile
    - Bärenstarker Faulhaberantrieb mit neuentwickelten Außenplaneten-Achsen von AFV natürlich mit sperrbaren Differentialen
    - Soundmodul mit original Liebherrsound (Aufgenommen auf dem Liebherrtestgelände)
    - Verschiedene Ausstattungsvarianten für Schaufeln und Reifen


    Und noch mehr Überraschungen…


    Wir werden Euch weitere Infos in nächster Zeit zukommen lassen. Falls Ihr noch mehr Fragen habt, dann mailt uns.
    Wir denken für eingefleischte Liebherr-Fans und Leute die Funktionsmodelle mit hoher Detaillierung und Robustheit bevorzugen, wird das ein interessantes Modell sein.


    Gruß
    Das AFV Model und FH Precision Models Team

  • Hallo Frank,


    das hört sich echt Top an ich wünsch euch viel Erfolg beim Bauen und vermarkten.


    Weis man schon in welche Preisklasse er liegen wird.

    Beste Grüße
    Bernd
    ____________________________________________________


    Auf dauer hilft nur Hiab Power :D

  • Servus,
    wow... auf dieses Projekt bin ich schon sehr, sehr gespannt.


    Ich wünsch Euch auch wie Hiab, viel Glück beim Bau und beim Vertrieb!
    Und haltet uns schön auf dem laufendem.


    In welcher Peisklasse bewegt sich dieser :D;)

  • Super Sache Frank, Gratulation!


    Die neuen AP Achsen werden dann auch einzeln weggehen wie die warmen Semmeln!


    sg
    dino
    PS: sind auch Hohlkammerreifen in Planung?

  • hallo
    jep meins wird dann wahrscheinlich auch geschlachtet!
    bin echt gespannt drauf!
    mfg

    MAN 8x8 mit Differenzial und Sperren :D 944B Abbruch :D XXL Tieflader T5 :D




    Gruß Gerhard

  • Hallo,


    super Sache euer Liebherr Projekt... :Top;


    Ja ein Felsenreifen in 1:14,5 wäre wirklich nicht schlecht, die kämen bestimmt gut an und man könnte sie auch auf nem anderen Radi fahren :warsnicht:



    Gruß Tobias :Winker:

  • Hallo Frank,


    also Euere Ausstattungsliste liest sich mehr als nur interessant, meinen höchsten :respekt:


    Welchen Zeitraum habt Ihr Euch eigentlich vorgenommen für die Realisierung des Modells?


    Auch wenn Ihr viele CAD Daten bekommen habt, ist ja auch einiges noch zu konstruieren für ein RC-Modell.

    Beste Grüße
    Holger

  • Hallo Frank,


    ich kann mich nur anschliessen - das klingt SEHR vielversprechend !!! 10-Sterne


    Auch wenn die Frage wahrscheinlich verfrüht ist, aber wann rechnet Ihr denn mit der Auslieferung des ersten Modells? Das Sparschwein muß ja schließlich gefüttert werden.. :)


    Haltet uns bitte mit news (auch wenn sie noch so kurz sind) auf dem aktuellen Stand ! :Top;


    Viele Grüße
    Björn

  • Hallo Björn,


    der Radlader entsteht gerade als 3D Modell im CAD, beziehungsweise wird in den Maßstab scaliert. Einige Prototypenteile sind schon gefertigt. Bitte habt Verständnis, dass wir in der frühen Phase noch keine Photos zeigen wollen, da die Teile noch nicht unseren gewünschten Qualiätsstandard haben, oder noch nicht 100% dem Endstand entsprechen. Wir möchten ja nicht, dass es heißt der Radlader wird aus Kunststoff, nur weil die ersten Prototypenteile aus Kunststoff sind.


    Ferner dürfen wir auch keine CAD Screenshots vom Original veröffentlichen. Daran werden wir uns auch halten.


    Wir werden in eingier Zeit erste Fotos zeigen. Für den Erscheinungstermin haben wir das 4. Quartal 2009 angepeilt.


    Wir halten Euch auf dem Laufenden.


    Ein Bild poste ich doch noch:

    So wird er später aussehen, nur in 1:14,5 ;) Ich hoffe Ihr versteht den kleinen Spaß


    Gruß
    Frank und das AFV Team

  • Ich bin echt gespannt auf Euer Modell.Wenn der nur annähernd so schön wird wie die anderen Sachen die man von AFV kennt,dann wird das ein Hammer.


    Nur leider falscher Maßstab. :D

    HuMos Erdbau Werk Lösnich/Mosel



    Wir fangen dort an, wo andere aufhören!


    Meine Videos: Youtube

  • Hallo Jungs


    Vielen Dank für eure lobenden Worte. In Pumkto Vorbildgetreue haben wir uns selber die Meßlatte recht hoch gesetzt - es wird ein sehr arbeitsreicher Weg dahin sein, das steht fest. Aber Dank der sehr zuvorkommenden Unterstützung von Liebherr werden wir das sicher packen!
    Ich sag mal so: M2-Kreuz- oder Imbussschrauben die an Stellen sitzen, wo es im Original garkeine Schrauben gibt wird es bei uns nicht geben! ;) Vorbildgetreue und einwandfreie Funktion aller mechanischen und hydraulischen Komponenten sind die Eckpfeiler des Modells. Und nun wieder "back to CAD" :)


    TOM

  • Hallo ,


    das hört sich ja echt gut an :thumbup: wichtig ist natrülich auch das so ein Modell auch bezahlbar bleibt.

    Beste Grüße
    Bernd
    ____________________________________________________


    Auf dauer hilft nur Hiab Power :D

  • Hallo Modellbauer,


    nachdem nun fast Weihnachten ist und wir gut vorankommen, gibt es heute ein paar Teaserfotos. Wir haben lange überlegt, ob wir diesen Stand schon zeigen sollen, aber uns dann doch entschieden, Bilder zu zeigen.


    Bei dem Modell handelt es sich lediglich um unsere "Machbarkeitsstudie". Die Teile sind 3D-gefräst, entsprechen jedoch noch nicht den späteren Teilen. Die Oberflächenqualität und Funktionalität ist noch nicht gegeben und erfüllt auch nicht unsere Qualitätsanforderungen. Man kann aber schon einige Details sehen.


    Und bevor jemand fragt: der Lader wird nicht aus Kunststoff sein. ;)


    Wir haben mal die Zylinderattrappen eingehängt um den Arbeitsbereich zeigen zu können. Da wir alles 1:1 übernommen haben, passt die gesamte Kinematik wie die Faust aufs Auge.


    Nun genug der Worte, hier die Bilder:




    hier der Größenvergleich:





    Gruß und Frohe Weihnachten wünscht


    Frank und das AFV-Team