Emirates Truck Factory - Neue Großmuldenkipper

  • Gerade beim stöbern im Netzt gefunden


    :W:


    ETF Muldenkipper


    Besonders Beeindruckend finde ich dass man bis ztu 4 Stück wie einen Zug zusammenhängen kann ... wobei man nur einen Fahrer benötigt :W:

    Grüße Feli


    Bilder sind meine....! Ohne Einverständniss nicht anderweitig veröffentlichen.

  • Geistern schon etliche Jahre im Netz rum und gesehen hat man noch nie etwas.
    Laß mich aber gerne eines besseren belehren


    Die Warten halt noch drauf dass ihnen Bernd und Jo den Prototyp als Modell bauen :D
    Naja ob sie Je gebaut werden schließe ich mal nicht aus
    Die bisherigen Großmuldenkipper sind ja an der größt Möglichen Nutzlast angekommen ...
    Die Frage ist halt ob es was größeres als Bisher benötigt ...
    Solche Teile benötigen auch Ladegeräte in größeren Dimension und ob das machbar ist ?

    Grüße Feli


    Bilder sind meine....! Ohne Einverständniss nicht anderweitig veröffentlichen.

  • Also ich find die Teile sehn schon richtig geil aus... :meinung:


    also ich denk die Technik die dahinter steckt ist bestimmt abgefahren!!


    und die Idee mit dem Zug von 4 Fahrzeugen und nur einem Fahrer ist auch nicht schlecht!


    Gruß Fabian

  • Hallo!


    Von der Optik her sehen die gut aus! Aber ich finde viel zuviele bewegliche Teile, was da alles Kaputt gehen kann.
    Ist ein Holländischer Konstrukteur der sich das hat einfallen lassen, habe Ihm im Jahre 2007 in Dubai kennen gelernt.
    Ganz nett aber ein wenig verrückt.


    Gruss Martin

  • Also, von der Idee her finde ich den Ansatz sehr gut!
    Einzig die Kippmechanik müsste man doch auch auf anderem - sprich klassischem Weg lösen können, der ganze Strang scheint doch recht
    filigran zu sein. Bin gespannt, wann die Umsetzung folgt. Fasziniert bin ich vom Ansatz der Lenkung bzw. des Fahrwerks generell.
    Vor allem interessant ist die Reduktion der Achslasten. Allerdings müssen sich die ganzen Sachen erst behaupten, falls es
    zur Realisierung kommt.


    Die Anlieferung via Container scheint vor allem für Tagebaue, welche weiter im Land sind, interessant zu sein.
    Auch wenn der Konstrukteur scheinbar ein bisschen verrückt ist, würd ich das Ding doch gerne fahren sehen...


    Gruß, Stefan

  • Sehen ja schon nicht schlecht aus die "Kipper".


    Nur mir erschließt sich nicht wie das Hubsystem funktionieren soll.


    Kann mir das evtl. mal einer Erklären, steh da grade total auf dem Schlauch. :Denk::Denk:

    MfG


    Jan T.

  • Sehen ja schon nicht schlecht aus die "Kipper".


    Nur mir erschließt sich nicht wie das Hubsystem funktionieren soll.


    Kann mir das evtl. mal einer Erklären, steh da grade total auf dem Schlauch. :Denk::Denk:


    Hallo Jan,


    das ist eine Kippkinematik. Ermöglicht den Einsatz normaler Zylinder, also keine Teleskopzylinder.


    Solche Systeme werden auch bei normalen LKW´s angeboten, Marrel oder CIF sind u.a. solche Aufbauhersteller.


    sg
    dino

  • Hallo!


    Von der Optik her sehen die gut aus! Aber ich finde viel zuviele bewegliche Teile, was da alles Kaputt gehen kann.
    Ist ein Holländischer Konstrukteur der sich das hat einfallen lassen, habe Ihm im Jahre 2007 in Dubai kennen gelernt.
    Ganz nett aber ein wenig verrückt.


    Gruss Martin

    Du sprichst mir aus der Seele Martin! Es ist wahnsinn was heute alles so gebaut wird, heute wird leider alles vom Schreibtisch aus geplant und dann auch in die Tat umgesetzt!


    Das ganze Fahrzeug sieht zwar nett aus aber von überlebensdauer kann man hier woll nicht sprechen!

    Unser Dino hat für jede Baumaschienenfrage eine Antwort, echt toll das es solche Leute gibt :thumbsup:

  • Danke Maddl :trinken:


    Ein paar Nummern kleiner gibts ja ein ähnliches Fahrzeug: Toro 60. Die Firma wurde von Sandvik uebernommen, nun nennt sich das Teil TH680.


    http://tinyurl.com/yjw4fag


    Kippt zur Seite, da hauptsächlicher Einsatz ja Untertage ist.


    Und die Radaufhängung des ETF Kippers wurde schon 1971 bei dem V-CON Muldenkipper relativ erfolgreich eingesetzt. Heute findet man eine ähnliche Konstruktion (nur ohne Lenkung) beim eh. WISEDA Minentruck, heute Liebherr T272 / T274.


    www.jcccw.com/vehicle/truck/img/v-con_3006.jpg


    sg
    dino

  • Schonmal Danke Dino für diese Antwort, leider raffe ich es immernoch noch nicht.


    Klappen die Halterungen der Zylinder mit um oder bleiben die stehen wenn die Zylinder einfahren?


    www.etftrucks.nl/images/ETF368web.jpg



    Ich hoffe ich verstoße hier nicht gegen irgendein Copyright.



    P.S.: Der Terex Titan ist auch ein lecker Teil. :thumbup:

    MfG


    Jan T.

  • Die Halterungen der Zylinder klappen mit um.


    Durch das ein oder ausfahren der Zylinder wird ein Seilzug betätigt mit dem dann
    der schwarze untere Teil aufgerichtet oder umgelegt wird.


    sg
    Alex

    sg
    Alex

  • Hallo,


    ich verfolge ETF seit 2009 und das Fahrwerk und die Kippkinematik faszinieren mich daran.


    Jetzt habe ich durch Zufall wieder mal etwas Neues gefunden (naja, 3 Jahre alt... :rolleyes: ):



    Gruß,
    Hannes