Volvo Kipper mit 60t Nutzlast/ 80t GG

  • Hallo Modellbaufreunde,


    in einem anderen Forum habe ich diesen Volvo Kipper mit 60t Nutzlast/ 80t GG gefunden. :schreck:
    IMG_9084.jpg
    Weitere Bilder, einige Hintergrundinfos und technische Daten findet ihr hier:
    http://www.baumaschinenbilder.…ht=&hilightuser=0&page=50


    Da wäre doch mal eine "Kubiksau" für die Modellbaustelle! :thumbsup: Da hätten auch die großen Bagger richtig was zu tun. :D


    Grüße aus dem Schwarzwald!
    Wolfgang

    .... and always remember: helicopters don't fly - they beat the air into submission! ;)

    Einmal editiert, zuletzt von wolf07 ()

  • Hallo Modellbaufreunde,


    für all die, die nicht woanders nachlesen wollen, ein paar technische Daten der Kipper:


    Es handelt sich um handelsübliche Volvo FM/ FMX Fahrgestelle 8 x 4 mit 48t GG. Diese erhalten bei der Firma ESTEPE (NL) die fünfte lenk- und liftbare Achse, Schwerlastbereifung, eine Rahmenverstärkung und die Kippmulde.


    • Muldenvolumen 37,5 m³
    • Motorleistung 420 PS
    • Volvo Powertronic Getriebe


    Auf den ersten Blick erscheinen 420 PS bei 80t GG etwas wenig. Aber die Baustelle ist sehr flach und es wird nur relativ langsam gefahren. Daher scheint die Motorleistung ausreichend zu sein. Nach Angaben des Betreibers verbrauchen die Kipper pro Stunde 25l weniger Diesel als ein Knickgelenkdumper. Bei den 80 Millionen Kubikmetern Erde :schreck: , die auf dieser Baustelle bewegt werden müssen, macht sich das sicher bemerkbar.


    Grüße aus dem Schwarzwald!
    Wolfgang

    Dateien

    • IMG_9070.jpg

      (66,18 kB, 10 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_9100.jpg

      (62,86 kB, 14 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    .... and always remember: helicopters don't fly - they beat the air into submission! ;)

    Einmal editiert, zuletzt von wolf07 ()

  • ESTEPE ist eine der wenigen Firmen, die sich wirklich massiv ans Fahrgestell der Hersteller wagen.
    Soweit ich weiß, ist Estepe auch die einzige Firma, die MAN-Fahrgestelle zu 10x4/6 (und alles darüber) umbaut - Maurer baut "nur" eine weitere Achse sein, während ESTEPE wirklich was am Fahrgestell dreht - wie auch hier am Volvo :respekt: