Umbau Bruder Cat Walzenzug , der Versuch ihn für die Baustelle herzurichten

  • Hallo ,



    komme gerade vom Parcour zurück .


    Der Test des Walzenzuges war ein voller Erfolg .





    Die langsame Geschwindigkeit ergibt ein tolles , realistisches Fahrbild .


    Wir hatten Heute einen sehr trockenen Boden da war das befestigen der Flächen schon sehr mühsam .


    Bei der Vorwärtsfahrt gruben sich die Hinterräder der Walze hin und wieder ein .


    Aber nach einer Walzfahrt war der Boden so fest das die Radabdrücke unseres beladenen MAN Zuges


    zwar zu sehen aber dafür nicht sehr tief waren .


    Nach der zweiten Walzfahrt war die Bodenoberfläche so fest das die Radabdrücke nur noch leicht zu sehen waren .


    Die Walze hat uns total überrascht , mit einem so positiven Ergebnis haben wir Alle nicht gerechnet .


    Der Umbau hat sich wirklich gelohnt .


    Die Walze hat nur Spass gemacht .



    Ein kleiner Wehrmutstropfen ist doch noch vorhanden , an der Walze hat das Lenkservo den Geist aufgegeben .


    Man ( ich ) sollte ja auch nicht unbedingt , wenn man mit der 2 Kg Vorderwalze schon in einem Loch feststeckt versuchen


    mit Lenkbewegungen frei zu kommen , eigene Schuld .



    Ein kleines Video wird folgen dann könnt Ihr euch ein eigenes Bild von dem Walzenzug machen .


    Mein Sohn will es nur noch bearbeiten .



    Grüße Bodo

  • Hallo ,



    Der Walzenzug läuft wider .


    Habe heute Vormittag das Servo ausgetauscht .


    Bisher habe ich preiswerte Servos verwendet , sollte das neu eingesetzte Servo auch kurzfristig , was ich nicht hoffe ,


    den Geist aufgeben dann werde ich wohl tief in meine Tasche greifen müssen und eines dieser extrem Belastbaren kaufen .


    Na mal abwarten .



    Grüße Bodo

  • Hier das passende Video vom Testlauf


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • :thumbsup: Zur Walze aber die Musik im Video ist :krank2:


    @ Bodo was wiegt die Walze und wie schauts mit einem Rüttelmortor aus, soll der noch rein oder reicht das eigen Gewicht zum Verdichten?

  • Hallo Charly ,



    die Musik in Sachen Video überlasse ich grundsätzlich Lando , wenn es ihm gefällt dann ist das für mich OK .



    Der Walzenzug wiegt knapp 4 Kg davon entfallen ca. 2,2 Kg allein auf die Walze .


    Wir sind schon der Meinung das es erstaunlich ist was der Walzenzug ohne Vibationsmotore leistet .


    Siehe das Video .


    So viel mehr machen Walzen mit Rüttelei auch nicht .


    Ich denke über den genauen Vergleich kann ich nach dem nächsten Fahrtag berichten .


    Über den Einsatz von Vibrationsmotore denke ich schon eine Weile nach .


    Das Problem ist der Kunststoffguss der Walze .


    Die Wandstärke ist teilweise doch sehr dünn und brüchig und das leider genau in den Ecken .


    Tüftle immer noch an den sinnvollen Verärkungen .


    Wenn ich das gelöst habe werde ich mir noch einmal eine Bruder Walze zu legen und werde das Projekt Rüttelei starten .


    Mal schnell etwas zusammen nageln ist nicht das Problem , das haltbar machen ist die Schwierigkeit .



    Das war auch die Aufgabe bei dem jetzigen Walzenzug .


    Ein paar Kleinigkeiten werden noch geändert aber er ist schon jetzt haltbar .



    Grüße Bodo

  • Hallo ,



    Heute sind die 25 mm breiten und 0,3 mm starken Messingbänder, aus denen ich die Abstreifer machen will , gekommen ,


    Habe sie auf die benötigte Länge gebracht , Jeweils auf ca . 45° abgewinkelt , die Bohrungen angezeichnet , gebohrt ,


    dort wo nötig ausgeklinkt und angebaut .


    Zwei Abstreifer , einen für die Vorwärtsfahrt und einen für die Fahrt rückwärts .







    So , ich glaube die wesentlichen Arbeiten am Walzenzug sind gemacht .


    Hier und da noch etwas Farbe und das war es .



    Grüße Bodo

  • Hallo Bodo, da hat der Michael wirklich völlig Recht. Bruder Modelle bieten aber auch eine tolle Basis. Die Umsetzung und die Ideen wie man was macht, das hast Du einfach drauf. :Top;

    Bastelnde Grüße da Wäna
    Übrigens, wer Schreibfehler findet darf sie behalten.