LIEBHERR R 960 SME "Ein Baubericht aus der Region Bern"

  • Sieht echt Hammer aus. Auf dem ersten Bild war ich mir nicht sicher ob es doch ein Orginal ist.
    Da bin ich mal gespannt was Dubais der Hütte zauberst.

    Hey Basti....Das liegt sicher an meinem Kipper :ironie:


    War wirklich toll dem Modell beim Arbeiten zu zu sehen :Top: Das Teil ist wirklich :respekt:

    Grüsse aus der Region Bern------- Mathias


    Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist (Walter Röhrl)

  • Hallo Basti, vielen Dank, ja ich werde bei der Hütte noch etwas kleines einbauen, weiteres dazu aber später ;)


    Mathias das liegt sicher nur an deinem Kipper :thumbsup: , der ist auch ne Augenweide :Top:


    Vielen Dank noch mal für den super Samstag mit dir und deinem Team, hoffe das können wir mit dem fertigen Modell wiederholen, du hast ja noch andere LKWs zum Beladen :staunen:


    Grüsse


    Mirko :undweg:

    Grüsse aus der Region Bern



    Mirko :undweg:




    Du gehst deinem Hobby nach und vergißt die Welt um dich herum. Aber glaub' bloß nicht, daß die Welt dich auch vergessen hat. Irgendwer hat dich immer fest im Blick. Und wenn du Pech hast, ist es deine Frau. (peter e. schumacher)

  • Hallo


    Weiter geht es mit dem Einkleben der Scharniere





    Danach kam wieder mal das :lack:



    geht gleich weiter...

    Grüsse aus der Region Bern



    Mirko :undweg:




    Du gehst deinem Hobby nach und vergißt die Welt um dich herum. Aber glaub' bloß nicht, daß die Welt dich auch vergessen hat. Irgendwer hat dich immer fest im Blick. Und wenn du Pech hast, ist es deine Frau. (peter e. schumacher)

  • Nun geht es an die Belechtung





    Hier noch der Test der Belechtung



    Das wars fürs erste wieder... weiter wir es mit dem Ausbau der Kabine gehen.


    An dieser Stelle, möchte ich mich für die vielen "Gefällt Mir" bedanken :D:


    Grüsse


    Mirko :undweg:

    Grüsse aus der Region Bern



    Mirko :undweg:




    Du gehst deinem Hobby nach und vergißt die Welt um dich herum. Aber glaub' bloß nicht, daß die Welt dich auch vergessen hat. Irgendwer hat dich immer fest im Blick. Und wenn du Pech hast, ist es deine Frau. (peter e. schumacher)

  • Hallo Mirko


    Es werde Licht..... sprach der hungrige nach dem öffnen des Kühlschranks... :ironie:


    Sehr gut, das nächste mal können wir somit bei Dunkelheit Baggern :schlafen:


    Du hast meine Nummer, wenn Du mal wieder Zeit hast :hand:


    Gruss M@U

    Grüsse aus der Region Bern------- Mathias


    Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist (Walter Röhrl)

  • Hallo Mathias


    Ja bei oder bis in die Dunkelheit :thumbup: zum Thema Licht hier noch die Bilder der Zusatzscheinwerfer






    Ja meld mich nach fertigstellung, dass ist so ne Sache mit der Zeit, als Vater wird da die Zeit im Keller sehr spärlich der Modellbaunachwuchs will versorgt werden :rolleyes:

    Grüsse aus der Region Bern



    Mirko :undweg:




    Du gehst deinem Hobby nach und vergißt die Welt um dich herum. Aber glaub' bloß nicht, daß die Welt dich auch vergessen hat. Irgendwer hat dich immer fest im Blick. Und wenn du Pech hast, ist es deine Frau. (peter e. schumacher)

  • Hallo Markus, ja war wirklich super :trinken2:


    Vielen Dank, dein Bagger ist auch sehr schön geworden :DD: ev machst du ja auch mal einen Baubericht :)



    Hier geht es nun weiter mit dem Ausbau


    Ich bin immer noch begesitert mir welcher Detail verliebtheit hier seitens Premacon gearbeitet wurde :DD:


    Radio und Lautsprecher



    Die Bohrung auf dem zweiten Bild erläutere ich später..



    Verkleidungen









    geht gleich weiter...

    Grüsse aus der Region Bern



    Mirko :undweg:




    Du gehst deinem Hobby nach und vergißt die Welt um dich herum. Aber glaub' bloß nicht, daß die Welt dich auch vergessen hat. Irgendwer hat dich immer fest im Blick. Und wenn du Pech hast, ist es deine Frau. (peter e. schumacher)



  • Denke jetzt ist klar für was die Bohrung war...







    Nach dem trocken




    Hoffe es gefällt euch, weiter wird es mit diesem Bauteil gehen..

    Grüsse aus der Region Bern



    Mirko :undweg:




    Du gehst deinem Hobby nach und vergißt die Welt um dich herum. Aber glaub' bloß nicht, daß die Welt dich auch vergessen hat. Irgendwer hat dich immer fest im Blick. Und wenn du Pech hast, ist es deine Frau. (peter e. schumacher)

  • Grüsse aus der Region Bern



    Mirko :undweg:




    Du gehst deinem Hobby nach und vergißt die Welt um dich herum. Aber glaub' bloß nicht, daß die Welt dich auch vergessen hat. Irgendwer hat dich immer fest im Blick. Und wenn du Pech hast, ist es deine Frau. (peter e. schumacher)

  • sauber gemacht Mirko :Top:
    ja da ich ja nun fertig bin mit meinem Bausatz muss ich sagen erste Sahne Von Premacon , ein wirklich super toller Bausatz . :respekt::respekt:

    Grüße Reiner

  • Hallo Reiner, :D:


    Ja der Bausatz ist echt toll :thumbsup:


    Hier geht es nun weiter...


    Das einkleben der Scheibe zwischen die Metal Teile ist nicht ganz einfach, hier mal meine Variante.


    Zum Schutz habe ich die Folie auf der Rückseite noch auf der Scheibe belassen..






    Ich habe dafür UHU Endfest verwendet und hatte keinerlei Probleme, seitens der Scheibe


    Gemalt wurde es nach dem Kleben mit meinem Lackstift, mir gefällt das Resultat...







    Weiter wird es mit dem Sitz und den Armlehnen gehen, daszu dieses Bild :welcom:




    Grüsse aus der Region Bern



    Mirko :undweg:




    Du gehst deinem Hobby nach und vergißt die Welt um dich herum. Aber glaub' bloß nicht, daß die Welt dich auch vergessen hat. Irgendwer hat dich immer fest im Blick. Und wenn du Pech hast, ist es deine Frau. (peter e. schumacher)

    4 Mal editiert, zuletzt von Mirko ()

  • Ich hab seiner Zeit beim Mittelstück des Messing-Scheibenrahmens den unteren Quersteg abgeschliffen, der verhindern soll, dass die Fensterscheibe runterrutscht. Danach habe ich die drei Teile vom Scheibenrahmen zusammengeklebt und dabei Stücke vom Plexiglas in die Nuten gesteckt, in denen später die Scheibe eingeschoben wurde. Danach habe ich den Scheibenrahmen mit der Kabine verklebt, verspachtelt und zusammen lackiert. Erst alles weiß, dann abgeklebt und die schwarzen Stellen. Als letztes konnte ich die Fensterscheibe von unten in die Nuten einfädeln und nach oben schieben. Das ging aber nur, da ich vorher diesen unteren Quersteg entfernt hatte. Durch den Lack ging die Fensterscheibe aber so streng, dass sie alleine gehalten hat und ohne Quersteg auskommt.

  • Hallo Basti, deine Variante gefällt mir auch sehr gut :Top:

    Grüsse aus der Region Bern



    Mirko :undweg:




    Du gehst deinem Hobby nach und vergißt die Welt um dich herum. Aber glaub' bloß nicht, daß die Welt dich auch vergessen hat. Irgendwer hat dich immer fest im Blick. Und wenn du Pech hast, ist es deine Frau. (peter e. schumacher)

  • Hallo Leute.


    Urs der zukünftige Maschinist wollte mal sein Arbeitsplatz vor dem Einbau begutachten :hand: , hier die Bilder dazu


    Ohne Urs








    Mit Urs :)









    Arretierung offen




    Arretierung zu



    Grüsse aus der Region Bern



    Mirko :undweg:




    Du gehst deinem Hobby nach und vergißt die Welt um dich herum. Aber glaub' bloß nicht, daß die Welt dich auch vergessen hat. Irgendwer hat dich immer fest im Blick. Und wenn du Pech hast, ist es deine Frau. (peter e. schumacher)

  • Hallo Urs, schöner Arbeitsplatz kannsr Du dein Eigen nennen

    Grüsse aus der Region Bern------- Mathias


    Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist (Walter Röhrl)

  • Hallo Leute nun ist es bei mir auch so weit, hier das erste Foto, weitere werden bei gelegenheit folgen.



    Die Beschriftung auf dem Ausleger wird noch folgen, die Umgebungsarbeiten haben zur Zeit Vorrang :Winker:


    Zum Bausatz kan ich nur sagen echt der Hammer, ich hatte sehr viel Spass beim Zusammenbau, grosses Lob an Premacon :DD:


    Zu der Leistung, Kraft ohne Ende und nach meiner Meinung ist auch hier das Modell nicht weit entfern vom Original, natürlich unter berücksichtigung des Masstabes.



    :Danke1: für euer Interesse.

    Grüsse aus der Region Bern



    Mirko :undweg:




    Du gehst deinem Hobby nach und vergißt die Welt um dich herum. Aber glaub' bloß nicht, daß die Welt dich auch vergessen hat. Irgendwer hat dich immer fest im Blick. Und wenn du Pech hast, ist es deine Frau. (peter e. schumacher)

  • Hallo Leute, vielen Dank für die "Gefällt mir" :)


    Da ich meinen R 960 SME mit zwei 3s 5000 Akkus betreibe war ich gespannt wie lange ich damit Arbeiten kann, was soll ich sagen 2 1/2 Stunden und das im Garten in festem Boden. :love: denke da geht noch etwas mehr die Akkus hatten noch 20 % aber für den anfang bin ich sehr zufrieden :genauso:



    Leider hab ich dabei kein Foto der Maschine gemacht :Wand::Wand::Wand::Wand: werde das aber nachholen am Weekend

    Grüsse aus der Region Bern



    Mirko :undweg:




    Du gehst deinem Hobby nach und vergißt die Welt um dich herum. Aber glaub' bloß nicht, daß die Welt dich auch vergessen hat. Irgendwer hat dich immer fest im Blick. Und wenn du Pech hast, ist es deine Frau. (peter e. schumacher)

  • Hier die Fotos des Fertigen Modelles


    Grüsse aus der Region Bern



    Mirko :undweg:




    Du gehst deinem Hobby nach und vergißt die Welt um dich herum. Aber glaub' bloß nicht, daß die Welt dich auch vergessen hat. Irgendwer hat dich immer fest im Blick. Und wenn du Pech hast, ist es deine Frau. (peter e. schumacher)