Hilfe bei der Wahl einer Fernsteuerung für einen Mobilbagger

  • Hallo liebe Technikspezialisten,


    ich brauche bitte eure guten und hilfreichen Ratschläge


    Ich habe mir vor kurzem einem Mobilbagger gegönnt, jetzt habe ich aber folgende Problematik:


    Der Mobilbagger hat insgesamt 10 Funktionen
    -Vorwärts - Rückwärts
    -Links - Rechts
    -Schild heben - senken
    -Stützfüße heben - senken
    -Oberwagen drehen
    -Baggerarm heben - senken
    -Baggerarm zusäzlich nochmals verstellen
    -Ausleger verstellen
    -Schaufel öffnen - schließen
    -Hydraulikpumpe ein und ausschalten


    Somit habe ich in Summe 7 Servos für die Steuerventile und, einen Servo zum lenken und zwei CTI Fahrtenregler bzw. Schwenkregler


    Meine Frage an euch, ich bin in der Vergangenheit mit eine Futaba F14 und einem 8 Kanal Empfänger ausgekommen.


    Jetzt benötige ich aber mindestens einen 10 Kanal Empfänger.


    Könnt ihr mir bitte sagen, ob ich mit einer 40 mhz Sender alle diese Funktionen ansteuern kann und wenn ja welcher 40 mhz Empfänger 10 Steckplätze für Servos und Fahrtenregler hat. :bitte:


    Ích würde gerne eine kostengünstige Lösungen haben. Auch habe ich bereits gesehen, dass es Fernsteuerung in Graupner oder Brixl gibt, welche aber in einem höheren 3 stelligen bzw. sogar 4 stelligen Preisbereich liegen was mir dann doch etwas zu teuer ist ;( .


    Aktuell habe ich auch keine Fernsteuerung mehr und wäre euch dankbar für diverse Tipps. Auch bin ich für eine 2,4 ghz Fernbedienung offen, sobald es nicht extrem teuer wird.


    Meine Idee war zwei Empfänger mit einander zu koppeln allerdings weis ich nicht, ob dies überhaupt möglich wäre.


    Vielen Dank schon mal für eure Hilfe. :D:


    Grüße


    Dominik

  • Hallo Dominik


    Leider muss für ein Scale Modell mit vielen Funktionen eine Steuerung her welche sehr viel kann..... teuer ist immer relativ :Denk:


    ich hab ne Brixl der ersten Generation und immer noch mehr als Zufrieden
    Mit der wird Bagger; Abrollkipper; Absetzkipper ect gesteuert..... Ein Mobielbagger mit Total 21 Funktionen war auch dabei !


    Deshalb würde ich immer wieder zu einer Brixl raten 03-Sterne

    Grüsse aus der Region Bern------- Mathias


    Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist (Walter Röhrl)

  • Hallo Dominik,
    bei meinem Mobilbagger hatte ich ursprünglich eine Servonaut zwo4 mit einem E18 im Einsatz. Den E18 gibt es mittlerweile nicht mehr:
    http://www.tematik.de/servonau…funk/Zwo4E18/zwo4e18.html


    Über die Ebenenumschaltung konnte man die Knüppel sowohl im Baggerbetrieb, als auch im Fahrbetrieb nutzen. Einziger Nachteil ist die nur einmal mögliche Einstellung für den Geber.


    Wie weit man mit den kleineren kommt habe ich noch nicht durchdacht, da ich mittlerweile eine Brixl habe.


    Ich würde bei vorhandener F14 das probieren:
    http://www.servonaut.de/shop/p…16_servonaut-zwo4fs9.html
    http://www.servonaut.de/shop/i…boui3b9bfg7fda9r2n0aubhh3



    Bei Bedarf könnte ich den E18 und ein Sendemodul für eine Graupner MC 19 verkaufen. Die MC19 gibt es noch in der Bucht. Ich würde grundsätzlich nicht mit 40Mhz mehr arbeiten. Das zwo4 läuft ja bekanntlich auch auf 2,4Ghz.



    Koppeln geht bei Brixl, bei anderen kann ich das nicht sagen.



    Wenn Du dem Modellbau länger treu sein willst würde ich schon in eine sinnvolle Anlage investieren. Vielleicht ist ja die Servonaut schon etwas für Dich.


    http://www.servonaut.de/shop/i…der--Zwo4--Servonaut.html


    Auch im Vergleich zur F14 würde ich immer auf eine Computeranlage gehen, da Du hier Servowege etc einstellen kannst. Bei so vielen Funktionen läuft sonst immer etwas gegen Anschlag.



    Gruß


    Ulrich

  • Hallo Dominik,


    in deinem Fall muss du aus ein neues Fernsteuersystem umstellen. Da führt kein Weg vorbei. Aber lieber jetzt mal Geld in die Hand nehmen als ständig nachzurüsten. Denn dass kommt auf Dauer eher teurer.


    Du könnest zum Beispiel deine Futaba F14 auf das Scaleart Command System umbauen. Dazu gibt es einen Umbausatz von Scaleart für die F14.


    Ich selber bin mit dem Scaleart System sehr zufrieden. Weil hier sehr viel Möglichkeiten offen stehen, wie mit einer Flugversteuerung von anderen Herstellern. Zum Beispiel habe ich auf das Commander System gewechselt, weil die MC32 nur 12 frei Mischer hatte und diese für meinen Bagger zu wenig waren.


    Viele Grüße


    Alex

  • Hallo zusammen,


    Besten Dank für eure antworten die helfen mir wirklich weiter! :)


    Ich werde mir heute Abend mal in Ruhe Gedanken über die einzelnen Fernsteuerungen auch die idee mit dem zwo4 finde ich gut


    Was haltet ihr alternativ zu den natürlich mit Abstand sehr guten Sendern wie Servonaut und Brixl von der Graupner Mc 20 2,4 Ghz oder der Mc 26 HotT?


    Danke nochmal für eure Hilfe und Unterstützung! :D: