Komatsu PC 490 HRD-11 "Ein Baubericht aus der Region Bern"

  • So nun geht es mit dem eigendlichen Baubericht weiter stand 12. Januar.


    Zusammenbau des Erdbauauslegers.






    Bolzen einsetzen.






    Leitungen Verschrauben.






    Stielzylinder einsetzen.






    Verschlauchung vornehmen.






    Löffel und Löffelzylinder einsetzen und verschlauchen.

    Grüsse aus der Region Bern



    Mirko :undweg:




    Du gehst deinem Hobby nach und vergißt die Welt um dich herum. Aber glaub' bloß nicht, daß die Welt dich auch vergessen hat. Irgendwer hat dich immer fest im Blick. Und wenn du Pech hast, ist es deine Frau. (peter e. schumacher)


  • Passt, nun gehts an die Produktion der Longfront.






    Der Kern besteht aus Alluminium die Haut aus 3D PETG Druck.

    Grüsse aus der Region Bern



    Mirko :undweg:




    Du gehst deinem Hobby nach und vergißt die Welt um dich herum. Aber glaub' bloß nicht, daß die Welt dich auch vergessen hat. Irgendwer hat dich immer fest im Blick. Und wenn du Pech hast, ist es deine Frau. (peter e. schumacher)

  • Da eine Gesammtdruckzeit von ca 134h anstand der 9 Verschalungsteile mit 0.01mm.Auflösung.


    Hatte ich Zeit mit der Verrohrung zu beginnen.


    Nachfolgend die Bilder dazu.








    Grüsse aus der Region Bern



    Mirko :undweg:




    Du gehst deinem Hobby nach und vergißt die Welt um dich herum. Aber glaub' bloß nicht, daß die Welt dich auch vergessen hat. Irgendwer hat dich immer fest im Blick. Und wenn du Pech hast, ist es deine Frau. (peter e. schumacher)

  • Nach und nach Endstanden die fertigen Teile der Longfront






    Grüsse aus der Region Bern



    Mirko :undweg:




    Du gehst deinem Hobby nach und vergißt die Welt um dich herum. Aber glaub' bloß nicht, daß die Welt dich auch vergessen hat. Irgendwer hat dich immer fest im Blick. Und wenn du Pech hast, ist es deine Frau. (peter e. schumacher)

    Einmal editiert, zuletzt von Mirko ()





  • Grüsse aus der Region Bern



    Mirko :undweg:




    Du gehst deinem Hobby nach und vergißt die Welt um dich herum. Aber glaub' bloß nicht, daß die Welt dich auch vergessen hat. Irgendwer hat dich immer fest im Blick. Und wenn du Pech hast, ist es deine Frau. (peter e. schumacher)





  • Nun Ist die Longfront so weit fertig zum zusammen bauen. :freude:

    Grüsse aus der Region Bern



    Mirko :undweg:




    Du gehst deinem Hobby nach und vergißt die Welt um dich herum. Aber glaub' bloß nicht, daß die Welt dich auch vergessen hat. Irgendwer hat dich immer fest im Blick. Und wenn du Pech hast, ist es deine Frau. (peter e. schumacher)

  • Sehr schön, es geht weiter :thumbup:

    Ja es geht weiter :Top:





    Longfront komplet, ink zusatz Verlängerung.






    Nun kann die Verschlauchung beginnen.

    Grüsse aus der Region Bern



    Mirko :undweg:




    Du gehst deinem Hobby nach und vergißt die Welt um dich herum. Aber glaub' bloß nicht, daß die Welt dich auch vergessen hat. Irgendwer hat dich immer fest im Blick. Und wenn du Pech hast, ist es deine Frau. (peter e. schumacher)

  • Nach dem Probezusammenbau, nun die Montage am Modell.






    Löten des Schnellverschlusses für die Longfront.





    Nach dem Lackieren.





    Anbau passt.




    Nun starten wir mit der Montage. Ist der Raum im Keller genug hoch :warsnicht:

    Grüsse aus der Region Bern



    Mirko :undweg:




    Du gehst deinem Hobby nach und vergißt die Welt um dich herum. Aber glaub' bloß nicht, daß die Welt dich auch vergessen hat. Irgendwer hat dich immer fest im Blick. Und wenn du Pech hast, ist es deine Frau. (peter e. schumacher)

    Einmal editiert, zuletzt von Mirko ()

  • Nachfolgend die Montage der Verschlauchung …





    4mm Schlauch verlegt.

    Grüsse aus der Region Bern



    Mirko :undweg:




    Du gehst deinem Hobby nach und vergißt die Welt um dich herum. Aber glaub' bloß nicht, daß die Welt dich auch vergessen hat. Irgendwer hat dich immer fest im Blick. Und wenn du Pech hast, ist es deine Frau. (peter e. schumacher)

  • Weiter gehts mit dem Zusammenbau der Longfront.





    Mittelteil, ink Verrohrung.






    Einbau Zylinder






    Einbau Zylinder zwei.







    Verbolzen letztes Stück der Longfront.






    Zylinder einbau, nun gehts an die Verschlauchung.

    Grüsse aus der Region Bern



    Mirko :undweg:




    Du gehst deinem Hobby nach und vergißt die Welt um dich herum. Aber glaub' bloß nicht, daß die Welt dich auch vergessen hat. Irgendwer hat dich immer fest im Blick. Und wenn du Pech hast, ist es deine Frau. (peter e. schumacher)

  • Ich nehme immer Zylinder für Zylinder in Betrieb.






    Schläuche montieren, dabei auf genügend Spiel achten.






    Nun kommt der nächste Zylinder zum Anschluss an das Hydrauliksystem.





    Nun kann der Arm mal gehoben werden.






    Ganz schön lang :thumbup:

    Grüsse aus der Region Bern



    Mirko :undweg:




    Du gehst deinem Hobby nach und vergißt die Welt um dich herum. Aber glaub' bloß nicht, daß die Welt dich auch vergessen hat. Irgendwer hat dich immer fest im Blick. Und wenn du Pech hast, ist es deine Frau. (peter e. schumacher)

    Einmal editiert, zuletzt von Mirko ()


  • Nun kommt der Schnellwechsler, dieser ist Hydraulisch. Und ist die selbe Grösse wie beim PC290.

    Grüsse aus der Region Bern



    Mirko :undweg:




    Du gehst deinem Hobby nach und vergißt die Welt um dich herum. Aber glaub' bloß nicht, daß die Welt dich auch vergessen hat. Irgendwer hat dich immer fest im Blick. Und wenn du Pech hast, ist es deine Frau. (peter e. schumacher)

  • Zwischen der ganzen Verrohrung war noch Zeit etwas zu Lackieren, nachfolgend die Bilder.


    Grundierung








    Enzianblau





    Grüsse aus der Region Bern



    Mirko :undweg:




    Du gehst deinem Hobby nach und vergißt die Welt um dich herum. Aber glaub' bloß nicht, daß die Welt dich auch vergessen hat. Irgendwer hat dich immer fest im Blick. Und wenn du Pech hast, ist es deine Frau. (peter e. schumacher)

  • Da das ganze nun 24h Trochnen musste war Zeit etwas zu „zeichnen“.


    Seht selbst.














    Was wird dass wohl?

    Grüsse aus der Region Bern



    Mirko :undweg:




    Du gehst deinem Hobby nach und vergißt die Welt um dich herum. Aber glaub' bloß nicht, daß die Welt dich auch vergessen hat. Irgendwer hat dich immer fest im Blick. Und wenn du Pech hast, ist es deine Frau. (peter e. schumacher)

  • Zusatz Heckgewicht?

    Richtig!









    Grüsse aus der Region Bern



    Mirko :undweg:




    Du gehst deinem Hobby nach und vergißt die Welt um dich herum. Aber glaub' bloß nicht, daß die Welt dich auch vergessen hat. Irgendwer hat dich immer fest im Blick. Und wenn du Pech hast, ist es deine Frau. (peter e. schumacher)

  • Erster Testlauf in der Home Baustelle :weglach:






    Mit den ganzen Anbauggeräten, das sich der Pw 180 und Pc 490 HRD teilen mit der Longfront.

    Grüsse aus der Region Bern



    Mirko :undweg:




    Du gehst deinem Hobby nach und vergißt die Welt um dich herum. Aber glaub' bloß nicht, daß die Welt dich auch vergessen hat. Irgendwer hat dich immer fest im Blick. Und wenn du Pech hast, ist es deine Frau. (peter e. schumacher)

  • Nachfolgen die Bilder beim Einsatz.











    Hier beim Transport






    Zuletzt noch mit seinen Spielkammeraden:thumbup:





    Grüsse aus der Region Bern



    Mirko :undweg:




    Du gehst deinem Hobby nach und vergißt die Welt um dich herum. Aber glaub' bloß nicht, daß die Welt dich auch vergessen hat. Irgendwer hat dich immer fest im Blick. Und wenn du Pech hast, ist es deine Frau. (peter e. schumacher)

  • So nun fehlt noch eine Aufnahme für die Longfront.





    Hier das erste Bild, mehr dazu bald.

    Grüsse aus der Region Bern



    Mirko :undweg:




    Du gehst deinem Hobby nach und vergißt die Welt um dich herum. Aber glaub' bloß nicht, daß die Welt dich auch vergessen hat. Irgendwer hat dich immer fest im Blick. Und wenn du Pech hast, ist es deine Frau. (peter e. schumacher)