MB Arocs 3363 Meiller Abrollkipper RK 20.65

  • Servus zusammen,


    nach langem Überlegen, wird das mein erster Bericht hier im Forum. Es geht um folgendes Modell:
    Mercedes - Benz Arocs mit Abrollkipper Aufbau aus dem Hause ScaleART.


    Als Mercedes Fan habe ich mich bewusst für den neuen Arocs von ScaleART entscheiden. Um den Spielspass auf dem Parcours hochzuhalten habe ich den Arocs als Abroller bestellt. Das Fahrzeug wird durch ScaleART direkt aufgebaut und fertig geliefert. Diesen Schritt habe ich sehr lange überlegt, da mir eigt. auch das Bauen mehr Spass macht. Aus beruflichen Gründen zwecks Zeit etc. habe ich mich nun für ein Fertigmodell entschieden. Als Detail Fetischist werde ich natürlich hier den Arocs in weiteren feinen Veränderungs- und Verbesserungsschritten aus meiner Sicht hier zeigen. Der Arocs ist nicht als ganz üblicher bekannter Abroller (Ausstattung, Mulden, Räder etc.) bei ScaleART bestellt worden. Dazu später aber mehr :)


    Ich möchte von Beginn an eine kleine Geschichte in den Bericht einfügen um den Lese- und Spassfaktor im "Baubericht" hochzuhalten !!! -Deee



    Nun los:
    Der in die Jahre gekommene Mercedes-Benz SK 2653 AK der SchmiTT Group hat stets treue Dienste geleistet. Durch Laufleistung und hohe Werkstattkosten wurde entschieden, dass ein neuer Mercedes-Benz Arocs gekauft werden muss. Da die SchmiTT Group im Abbruchgeschäft tätig ist wurde bewusst ein Abroller gewählt. Hier wurde auf den bewährten Abrollkipper Hersteller Meiller zurück gegriffen. Der genaue Aufbautyp lautet Meiller Abrollkipper RK 20.65


    Der Arocs wurde bewusst gewählt durch die aktuelle Abgasnorm. Natürlich darf im Baustellenbereich kein permanenter Allradantrieb fehlen. Zu dem kommt der Baggertransport meines LIEBHERR 944 Abbruch. Dadurch wurde die Motorvariante 460kW / 625PS gewählt. Somit entsteht die Original Bezeichnung 3363.
    Kurzes Eingehen auf den Meiller Aufbau. Wie oben genannt handelt es sich um den Typ RK 20.65. Das lautet folgendes: Maximale Nutzlast = 20.000kg und 65 steht für eine maximale Behälterlänge von 6500mm.


    Noch zwei Bilder vom außer Dienst gestellten SK :(


    Die genaue Ausstattung, sowie Bilder vom Arocs werde ich nach Auslieferung aus dem Hause ScaleART nachliefern. Natürlich geht auch die Geschichte dann weiter :D
    Die Auslieferung wird in den nächsten Tagen geschehen, also bis dahin noch etwas Geduld


    Bis bald.......

    Dateien

    • 65gigj.jpg

      (89,7 kB, 890 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 52kcc5.jpg

      (118,78 kB, 660 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Gruß Ben


    SCHMITTGROUP
    ES GIBT VIEL ZU TUN, PACKEN WIR`S AN

  • Glückwunsch zu Deiner Wahl! Da wird sich die Belegschaft der SchmiTT Group ja sicher auf die Auslieferung und die vielfältigen Möglichkeiten mit einem Abroller ganz besonders freuen ;)


    Ich bin gespannt, wie es weiter geht und die Details zu Deinem Abrollkipper :Top;

    Beste Grüße
    Lars

  • Hallo Ben,


    herzlichen Glückwunsch zum AROCS! - Ich bin schon sehr gespannt, wie er denn nun aussehen wird, Du hattest im Vorfeld ja schon einige Eckpunkte genannt. - Und Veränderungen bzw. Details interessieren mich ganz besonders. 8o

  • Sehr schönes Gerät, Ben ! Freue mich für Dich, daß ein weiteres Topgerät Einzug in Deine Firma hält !
    Viel Spaß mit dem Neuerwerb.
    Gruß Chris

    Actros 8x8 Truck Trial, Komatsu PC450LC, Komatsu D155AX, Kaelble PR125, New Holland E215B, Hitachi Zaxis 470, Hitachi Zaxis 870, Liebherr LR634, Liebherr 944, Liebherr 954, Liebherr 843, Liebherr 754, Menck M154, Weserhütte HW 70, O&K RH 20 mit Felsklappschaufel, O&K L 55, Caterpillar 385CL, Volvo A 25 C, Volvo A 25 D, Volvo A/T 25 H, Volvo EC 950 E, Bomag BW 225 D-3, Class Xerion 5000, Kirovets K700, Unimog U300, Mercedes Arocs 3363, Oshkosh Hemtt 8x8, MAN Kat TW884 Truck Trial

  • So Jungs,


    erstmal vielen Dank für die Glückwünsche :thumbsup:


    Bewusst habe ich den Bericht heute gestartet, da ich ebenso heute zur Abgabe der Brixl im Hause ScaleART war.
    Abholtermin soll nächste Woche sein :happy1: Aber hier bin ich flexibel, lang genug habe ich gewartet, somit muss er auch vollständig und perfekt sein. Gut Ding hat Weile :D


    Einen kleinen Einblick möchte ich euch nicht verwehren......
    Wie gesagt Einzelheiten, verbaute Komponenten etc. kommen später

    Dateien

    • IMG_5064.jpg

      (73,08 kB, 1.305 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Gruß Ben


    SCHMITTGROUP
    ES GIBT VIEL ZU TUN, PACKEN WIR`S AN

  • Hallo Ben,


    das sieht doch schon sehr vielversprechend aus. :Top; Ich finde, die Anbauteile füllen den Zwischenraum zwischen Vorder- und Hinterachsen perfekt. So sieht der 3-Achser wohlproportioniert aus.


    (...) Sind die Reifen auf der Vorderachse richtig montiert (Laufrichtung)? Müssten doch eigentlich andersrum sein, oder?


    Zur Frage der Laufrichtung hätte ich hier noch ein Bild:


    Baubericht AROCS-Fahrerhaus


    Welche Richtung nun stimmt, wirst Du uns bestimmt bald zeigen. ;)

  • Hallo Ben,
    Glückwunsch zu den Abroller.
    Endlich mal ein 3 - Achser, allein dadurch wird er sehr auffällig sein.
    Falls du für deine Firma noch Aufträge suchst... Ich hab immer was zu bewegen...

    LG Bernd

  • :W: Ben
    Da bekommst du ja einen schicken Abroller und endlich noch ein 3 Achigen. Ich weiß aus guter Quelle das die Nordbau AG auch einen bestellt hat aber dazu kommt später mehr. Ich bin gespannt wies weiter geht.
    Falls du Unterstützung am Bau brauchst die Nordbau ist immer hilfsbereit :thumbup:


    Gruß Charly



  • So ich melde mich kurz zu Wort wegen der Laufrichtung
    Was euch schon wieder alles auffällt :thumbsup:


    Ich selber habe das gar nicht gesehen als ich in Waldsee war. Aber definitiv hat Christian die Räder richtig montiert an seinem Arocs:)


    Bis nächste Woche ;)

    Gruß Ben


    SCHMITTGROUP
    ES GIBT VIEL ZU TUN, PACKEN WIR`S AN

  • Wunderschönen Guten Abend zusammen,


    es ist soweit.........der Arocs ist fertig.


    Natürlich möchte ich euch die ersten Eindrücke nicht vorenthalten. Wie vielleicht manche von euch schon bei Facebook gesehen haben, wurden dort die ersten Bilder meines Modells offiziell hochgeladen und vorgestellt. Leider ist der Schweine Dailmer :D noch nicht in meinem Besitz. Am Dienstag werde ich mich auf den Weg nach Waldsee machen.


    Heute wie oben genannt nur kurz die offiziellen Bilder. Weitere, sowie Details und Ausstattung folgen dann nächste Woche von meiner Seite aus.


    Schönes Wochenende zusammen...ich träume dann noch mal eine Runde bis Dienstag :)

    Dateien

    • IMG_5089.jpg

      (62,13 kB, 920 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_5090.jpg

      (64,32 kB, 816 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_5091.jpg

      (51,48 kB, 838 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Gruß Ben


    SCHMITTGROUP
    ES GIBT VIEL ZU TUN, PACKEN WIR`S AN