Kaelble Dreiradwalze

  • Hallo zusammen,


    Fahrantrieb ist ein RB35:200, dieser ist längs eingebaut und treibt über ein Kegelradgetriebe die Hinterachse an. Zwecks besserer Kurvenfahrt sind die hinteren Bandagen frei drehend auf der Antriebswelle und werden beidseitig über Stifte mitgenommen. Der Rahmen besteht aus Alu, diverse Teile auch aus Messingprofilen und Kupferblech





    Lenkung über einen kleinen Getriebemotor, Kegelradgetriebe und quer liegende Schnecke. Das rechts sichtbare Kardangelenk überträgt die Lenkbewegungen auf das Lenkrad im Steuerstand




    .


    Der Wassertank im Heck ist mit den Leitungen wasserdicht verlötet, wenigstens die Hinterräder können so "gesprinklert" werden




    Eingebaut ist eine einfache 2-Kanal FS. Der Akku sitzt über dem Fahrmotor, unter der Motorhaube ist ein Thor 15 zum Fahren und ein Thor 4 zum Lenken eingebaut. Der Empfänger liegt im (noch) Fahrerstand, evtl. kommt der unters Dach


    Die Walzen sind kugelgelagert und haben natürlich auch ihre federnden Abstreifer vorne und hinten