Beiträge von Dampfmichel

    1. Verstellausleger und Stiel nicht weiter einknicken, als es der jeweilige Zylinder zulassen würde. Wozu auch?

    2. Wenn Verstellausleger und Stiel voll eingeknickt sind brauchst du keinen Vorat mehr bei der Länge der Schläuche, schließlich kann sich der Abstand der Nippel nicht weiter vergrößern.

    3. Versuch mal die "natürliche" Biegerichting der Schläuche (so wie sie von der Rolle kommen) bei der Monatge so zu berücksichtigen, dass sie der "Knickrichtung" von Verstellausleger bzw. Stiel folgen.


    Dann sollte das Ganze besser aussehen.


    LG Michael

    Moin, ich würde denken die Schläuche müssen kürzer. Vielleicht klappst Du den Ausleger mal vollständig ein (länger als der Abstand zwischen den Nippeln müssen die Schläuche auch nicht sein) und machst dann die Schläuche drauf. Dann sollt es besser aussehen.

    Hallo Basti, eine Idee, welches der beste Farbton ist, habe ich auch nicht.

    Ich denke aber, dass ein Hersteller wie Mipa auch Farbkarten zum eigenen Sortiment im Angebot hat. Ich würde einfach einmal ganz freundlich dort anfragen. Schlimmer als "Nein, haben wir nicht" kann es nicht werden.

    LG Michael

    Hallo Ralf,

    auch ich begrüße Dich herzlich.


    Der Damitzbagger ist technisch sicher über jeden Zweifel erhaben. Mir persönlich wären aber die Lieferzeiten viel zu lang, weshalb ich mich seinerzeit für einen 946er von Premacon entschieden hatte. Aber dass muss ja jeder selbst wissen.


    LG Michael

    Hallo Christian,

    mich würde interessieren, welche Bodenausgleichsmasse von Knauf, N340?


    Zuletzt hatte ich PCI Periplan, wie Mathias. Geht auch sehr, sehr gut. Ist aber teuer und vor allem hier bei uns kaum zu bekommen, wenn, dann nur gegen Mindermengenzuschlag und dann kostet der Sack gleich 53,-- €uronen:motzen:. Ein anständiger Farbkopierer wäre, abgesehen von der vielen Zeit, die man zum Nachdenken bekommt, billiger. :Wand:


    Die Winkelsteine gefallen mir übrigens auch sehr gut!


    LG Michael

    Ja Mathias, die Idee mit dem "Loch" hatte ich, nur mit vieeeel komplizierterem Lösungsweg.


    Lob und Dank für die einfache Lösung gebühren Dir! Herzlichen Dank dafür!:DD::Danke1::respekt::undweg:


    LG Michael

    Moin, wollte hier mal kurz unsere erste Ausbeute zeigen. Die Steine werden wirklich gut!


    Wie man auf drei Bildern sieht, haben wir uns auch schon eine "Sonderform" einfallen lassen, Betonfüße für Behelfsampeln oder Laternen. Ich habe einen kleinen Polystrolstreifen als Widerhaken an ein Röhrchen geklebt, zwischen die Form geklemmt und ann mit eingegossen, fertig.

    Hi Mathias, danke für das "Rezept".


    Die ersten vier Steine haben wir "frei Schnauze" schon fertig, weitere vier sind über Nacht in den Formen. Die Steine werden wirklich Klasse!

    LG Michael

    Danke Damian,

    wenn ich mit der Arbeit fertig bin, werde ich gleich mal mit meinem Schädling, äh, werdendem Nützling, also meinem Sohn im Keller verschwinden ...


    LG Michael

    Moin, in froher Hoffnung auf baldiges erscheinen der gelben "Schneckenpost" bin ich heute losgezogen und habe mir "PCI Periplan Boden-Ausgleich Grau" (siehe Beitrag 17) besorgt. Weil das Zeug ja auch nicht gerade zum Schnäppchenpreis zu haben ist, hier mal zwei kurze, dumme Fragen:


    -Gibt es eine ungefähre Mengenangabe zur Füllung eines Formensatzes?

    -Mischungsverhältnis wie auf dem Sack angegeben oder mit weniger Wasser anrühren?

    Die Reaktion einer Packstation Mitarbeiterin wenn du mit 70kg Päckli kommst..... unbezahlbar :undweg:


    Wie wäre es denn mit einer kleinen Erstattung, wegen des Funfaktors?


    :happy1:Nein, Spaß beiseite, ich freue mich natürlich, dass es jetzt bald losgehen kann!:happy1::D:03-Sterne